Wichtige Neuerung!

Das bedeutet die neu 5D-Regel bei Aldi, Rewe & Netto für dich!

Die Discounterkette Lidl ruft ab sofort die 5D-Regel in allen Filialen aus. Über 3.200 Märkte in Deutschland müssen sich damit umstellen. Was das für die Kund*innen bedeutet und wann Aldi, Rewe & Co. nachziehen!

5D Regel im Supermarkt
Foto: IMAGO / Martin Wagner

3G, 2G, 2GPlus – seit der Corona-Pandemie sind knackige Abkürzungen für Verhaltensregeln an der Tagesordnung. 5D passt da nicht ganz ins Bild. Trotzdem führt Lidl diese Regel ab sofort deutschlandweit ein.

Mehr spannende Themen:

5D im Supermarkt: Lidl legt vor

In einer Pressemitteilung macht Lidl es öffentlich: Ab sofort wird in jeder der über 3.200 Filialen auf 5D – oder wie das Unternehmen es genau bezeichnet "5xD" – umgestellt.

5D heißt nicht, dass Kund*innen in Sachen Corona irgendetwas beachten müssen. Der Begriff bezieht sich vielmehr auf die sogenannte Wertschöpfungskette, also die Herstellung und Verarbeitung von Schweinefleischprodukten.

Was bedeutet 5D?

Die korrektere Bezeichnung 5xD ist simpel zu verstehen: Alle fünf Stufen der Schweinefleischproduktion müssen in Deutschland stattfinden. Deswegen fünf mal D wie Deutschland.

Die fünf Stufen der Wertschöpfungskette sind:

  • Geburt

  • Aufzucht

  • Mast

  • Schlach­tung

  • Verarbeitung

Bisher wurden nach der 4D-Regel Schlachttiere häufig noch im Ausland gekauft, da sie dort billiger sind. Lange Transportwege sind allerdings sowohl eine Tortour für die Tiere als auch eine starke Belastung für die Umwelt. Vor allem jenen Kund*innen, die verstärkt fair und regional kaufen wollen, kommt 5D also deutlich entgegen.

Auch Aldi & Co. wollen 5D einführen

Mit der Umstellung auf 5D komme man dem Kundenwunsch nach heimischen Produkten nach und unterstütze die deutsche Landwirtschaft "bei der Transformation zu mehr Tierwohl", betont Lidl online. Das trifft natürlich nicht nur auf Menschen zu, die bei Lidl einkaufen.

Weitere Lebensmittelhändler haben deswegen bereits bekanntgegeben, ebenfalls auf 5D umzustellen. Aldi möchte bei Schweinefleisch Ende 2022 soweit sein. "Mit unserer Zusage zu 5D schließen wir eine Lücke und bekennen uns einmal mehr zur deutschen Landwirtschaft", erläuterte Tobias Heinbockel, Managing Director Category Management bei Aldi Nord, bereits Ende 2021 in einer Pressemitteilung.

Rewe und Penny stellen noch in diesem Sommer zu 95 Prozent auf 5D um. Wann sie wie Lidl die 5D-Regel in ganz Deutschland einführen, ist derzeit nicht bekannt.

Schon 2019 führten die großen Supermarktketten in Deutschland ein Tierhaltungslogo ein. Alles dazu erfährst du im Video!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: AJ_Watt/iStock

*Affiliate-Link