Wetter-Update

Dürre statt Regen: Wüstenmonat März macht Namen alle Ehre

Sonne, Sonne und noch mehr Sonne, das ist die Wetter-Prognose für den März! Doch es gibt einen Haken: Der fehlende Regen sorgt für Trockenheit.

Dürre statt Regen: Wüstenmonat März macht Namen alle Ehre
Foto: Getty Images/Edwin Remsberg

Die Zeiten von Nässe und Stürmen sind vorbei! Stattdessen lacht uns seit Tagen die Sonne ins Gesicht und sorgt für volle Eisdielen und Menschenmengen in den Parks. Aber Vorsicht! Der Frühlingsstimmung zum Trotz prognostizieren Wetter-Experten einen Dürre-März der Extraklasse.

Auch interessant:

Kaum Regen: Meteorologen prognostizieren Dürre im Wüstenmonat März

Die gute Nachricht zuerst: Der März wird sommerlich warm! Bei bis zu 25 Grad ist Schwitzen angesagt - ohne dass wir in den Flieger in Richtung Mallorca steigen müssen.

Doch wo Licht ist, ist bekanntermaßen auch Schatten und der kommt im März mit jeder Menge Trockenheit ums Eck. Regen? Fehlanzeige! "Tag für Tag werden mögliche Niederschläge aus den Wettermodellen weiter nach hinten geschoben", so Diplom-Meteorologe Dominik Jung von "wetter.net."

Bedeutet: Uns steht ein Dürre-März bevor. Doch es kommt noch schlimmer! "Das könnte möglicherweise auch der Startschuss für einen neuen Dürre-Frühling sein. Auch April und Mai sollen laut langfristigen Wettertrends weniger Niederschlag als üblich bringen", prognostiziert Jung.

Deutschland ist gefangen im Regenloch: DWD warnt vor Waldbrandgefahr

Angesicht des anhaltenden Regenlochs ist mit einer ansteigenden Waldbrandgefahr zu rechnen. Aktuell gilt beinahe deutschlandweit die dritte Stufe des Waldbrandgefahrenindexes vom Deutschen Wetterdienst (DWD), in Nordrhein-Westfalen zum Teil sogar Stufe 4 (Stand: 9. März). Allerdings ist damit zu rechnen, dass sich der Waldbrandgefahrenindex in den nächsten Wochen bei der Trockenheit noch weiter erhöht.

Wettervorhersagen sind nicht einfach nur schlau klingendes Raten. Wie sie entstehen, erfährst du hier im Video!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: Getty Images/Edwin Remsberg