Krass!

Ennesto Monté: Jetzt kommt die ganze traurige Wahrheit ans Licht!

Ennesto Monté will nicht länger schweigen ...

Ennesto Monté: Jetzt kommt die ganze traurige Wahrheit ans Licht!
Foto: IMAGO / Future Image

Dank "Sommerhaus der Stars", "Naked Attraction" und "Promis unter Palmen" wissen wir über Ennesto Montés Sexsucht, Frauengeschichten und Penisvergrößerung bestens Bescheid. Über die Familie des Trash-Obermachos ist allerdings wenig bekannt - bis jetzt.

Auch interessant:

Seit 15 Jahren im Gefängnis: Darum sitzt der Bruder von Ennesto Monté im Knast

Seine "Das große Promi-Büßen"-Gage in die eigene Tasche stecken? Das kommt für Ennesto Monté nicht in Frage! "Meine Familie in Serbien hat große Probleme. Meine Mutter hat bereits ihre zweite Chemotherapie hinter sich, mein Bruder sitzt seit 15 Jahren im Knast und meine Schwester hat es sehr schwer mit vier Kindern. Daher habe ich ihnen meine komplette Gage für das Promi-Büßen rübergeschickt", so Monté gegenüber "Promiflash".

Warum sein Bruder Elvis (39) im Knast sitzt? Das verrät er jetzt gegenüber der "Bild": "Er hat mehrere Raubüberfälle begangen. Mit seinen damaligen Freunden. Im Drogenrausch. Im Moment sitzt er in Deutschland im Knast, in seinem sechsten Jahr. Davor war er 9 Jahre in Serbien hinter Gittern."

Drogen, Diebstahl und Drohungen: Ennesto Monté packt über Bruder Elvis aus!

Bereits im Alter von 13 Jahren habe der Bruder von Ennesto Monté das erste Mal Drogen konsumiert. Lange habe die Familie davon nichts mitbekommen, bis zu jenem Moment, als Elvis sein Verhalten nicht mehr verbergen konnte. "Er stahl uns Geld und verpfändete sogar den Mercedes meines Vaters im Wert von 50.000 Euro, um seine Drogen zu finanzieren. Er attackierte meinen Vater sogar mit einem Messer", so der Reality-TV-Star.

Immer wieder habe die Familie versucht, Elvis zu helfen. "Wir haben Grundstücke im Wert von mehreren 100.000 Euro verkauft", erzählt Ennesto Monté. Doch am Ende habe nichts geholfen ...

Hat Andrea Kiewel ihren Freund nur erfunden? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: IMAGO / Future Image