Erdbeerkuchen: Herrlich frische Rezepte

erdbeerkuchen rezepte
(1/3) Redaktion Food & Foto

Gefüllte Blätterteigschnitten

Zutaten für ca. 16 Stücke

3 Scheiben (à 75 g) tiefgefrorener Blätterteig,

500 g Erdbeeren,

3 Blatt Gelatine,

250 g Mascarpone,

50 g Zucker,

Saft einer Zitrone,

200 g Schlagsahne,

ca. 35 g Puderzucker,

Mehl für die Arbeitsfläche,

Backpapier

Zubereitung

1. Blätterteigscheiben nebeneinander auf einer bemehlten Arbeitsfläche auftauen lassen. 100 g Erdbeeren waschen und pürieren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone, Erdbeerpüree, Zucker und 3 EL Zitronensaft glatt rühren. Ausgedrückte Gelatine schmelzen. 3 EL Creme einrühren, dann in die übrige Creme rühren. Sahne steif schlagen und unter die Creme heben. Creme kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt.

2. Blätterteigscheiben aufeinanderlegen und rechteckig (ca. 49 x 30 cm) ausrollen. Blätterteig in 3 Stücke schneiden (à ca. 13 x 30 cm) und mit einer Gabel mehrmals einstechen. 2 Blätterteigscheiben nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) 20 - 25 Minuten goldbraun backen.

Blätterteigböden aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen. Letzten Blätterteigboden ebenso backen.

3. 400 g Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden. Creme auf 2 Blätterteigboden verstreichen und dicht mit Erdbeerscheiben belegen. Übrige Creme dünn auf die Erdbeeren streichen und die Boden aufeinanderschichten. Mit dem unbestrichenen Boden bedecken.

4. 1 EL Zitronensaft und Puderzucker glatt rühren und über den oberen Boden träufeln. Blätterteigschnitte ca. 2 Stunden kalt stellen, dann in Stücke schneiden und servieren.

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde.

Wartezeit ca. 3 Stunden.

Pro Stück ca. 190 kcal; E 2 g, F 14 g, KH 13 g

erdbeerkuchen rezepte
(2/3) Redaktion Food & Foto

Schoko-Tarte mit Erdbeeren

Zutaten für ca. 12 Stücke

65 g Butter,

90 g Mehl,

1 gehäufter TL Kakao,

25 g Puderzucker,

3 Eigelb (Größe M),

130 g Zartbitter-Schokolade,

500 ml Milch,

40 g Zucker,

35 g Speisestärke,

600 g kleine Erdbeeren,

3 EL Schlagsahne,

Trockenerbsen und Backpapier zum Blindbacken,

Mehl für die Arbeitsfläche,

Fett für die Form,

Frischhaltefolie

Zubereitung

1. Butter in Stückchen, Mehl, Kakao, Puderzucker, 1 Eigelb und evtl. 1 EL Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie wickeln und ca. 45 Minuten kalt stellen.

2. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 24 cm Ø) ausrollen. Gefettete Tarteform (mit Lift-off-Boden) mit dem Teig auslegen. Überstehende Ränder nach innen umklappen. Form mit Backpapier auslegen und mit Trockenerbsen füllen.

3. Tarte auf unterer Schiene im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C) ca. 15 Minuten blindbacken. Erbsen und Papier entfernen und Tarte nochmals ca. 5 Minuten backen. Tarte aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

4. 100 g Schokolade hacken. 400 ml Milch und Zucker aufkochen, Schokolade darin schmelzen. 2 Eigelb, 100 ml Milch und Stärke glatt rühren und in die Milch rühren. Aufkochen und ca. 1 Minute köcheln lassen. Pudding auf den Boden gießen und verstreichen.

5. Erdbeeren waschen, putzen, trocken tupfen und auf den Pudding setzen, dabei etwas andrücken. Tarte ca. 2 Stunden kalt stellen. 30 g Schokolade grob hacken. Sahne erhitzen und die Schokolade darin schmelzen. Soße glatt rühren und unter gelegentlichem Rühren auskühlen lassen. Schokosoße vor dem Servieren über die Erdbeeren verteilen.

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde.

Wartezeit ca. 3 ½ Stunden.

Pro Stück ca. 220 kcal; E 4 g, F 12 g, KH 23 g

erdbeerkuchen rezepte
(3/3) Redaktion Food & Foto

Erdbeer-Quarktorte

Zutaten für ca. 12 Stücke

2 Eier (Größe M),

175 g Zucker,

35 g Mehl,

1 Päckchen Soßenpulver "Vanille-Geschmack" (zum Kochen),

½ TL Backpulver,

5 Blatt Gelatine,

750 g Magerquark,

1 Päckchen Vanillin-Zucker,

Saft einer ½ Zitrone,

200 g Schlagsahne,

750 g Erdbeeren,

1 Päckchen Tortenguss "Erdbeer-Geschmack",

1 TL Puderzucker,

Fett für die Form

Zubereitung

1. Eier trennen. Eiweiße steif schlagen, dabei 50 g Zucker einstreuen. Eigelbe unterrühren. Mehl, Soßenpulver und Backpulver mischen, über die Eimasse sieben und unterheben.

2. Boden einer Springform (ca. 26 cm Ø) fetten. Biskuitmasse in die Form streichen und im heißen Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C) ca. 15 Minuten backen. Auskühlen.

3. Gelatine einweichen. Quark, 100 g Zucker, Vanillin-Zucker und Zitronensaft verrühren. Ausgedrückte Gelatine schmelzen. 3 EL Quarkcreme einrühren, dann in die übrige Creme rühren. Sahne steif schlagen und unter die Creme heben.

4. Einen Tortenring um den Biskuit legen, Creme einfüllen und glatt streichen. Torte ca. 4 Stunden kalt stellen. 600 g Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Erdbeeren auf der Creme verteilen, sobald diese zu gelieren beginnt. Torte wieder kalt stellen.

5. Ca. 1 Stunde vor Ende der Kühlzeit Tortenguss, 25 g Zucker und 200 ml kaltes Wasser glatt rühren. Guss unter Rühren erhitzen, kurz aufkochen. Topf vom Herd nehmen und den Guss mit einem Löffel über die Erdbeeren verteilen. Torte wieder kalt stellen.

6. 150 g Erdbeeren waschen und putzen. Erdbeeren und Puderzucker pürieren. Tortenring entfernen, Torte auf einer Platte anrichten. Kurz vor dem Servieren die Erdbeersoße über die Erdbeeren verteilen.

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde.

Wartezeit ca. 4 ½ Stunden.

Pro Stück ca. 240 kcal; E 11 g, F 10 g, KH 25 g