Oh nein!

Pietro Lombardi zieht die Reißleine! Trauriges Aus offiziell bestätigt

Pietro Lombardi reicht's! Nach langem hin und her zieht er die Reißleine und verkündet sein trauriges Aus.

Pietro Lombardi zieht die Reißleine! Trauriges Aus offiziell bestätigt
Foto: Getty Images/Florian Ebener

Auch nach fast zwei Jahren Corona-Pandemie ist noch immer kein Ende in Sicht. Immer wieder werden neue Maßnahmen verkündet, Kontakte eingeschränkt und Großveranstaltungen beschränkt oder gar ganz abgesagt. Nun zieht auch Pietro Lombardi (29) Konsequenzen und überbringt seinen Fans auf Instagram die Hiobsbotschaft.

Auch interessant:

Wegen der Corona-Pandemie: Pietro Lombardi sagt seine gesamte Tour ab

Schlechte Nachrichten für Fans von Pietro Lombardi! Noch vor wenigen Tagen trat der "Cinderella"-Interpret unter der 2G+-Regel vor Tausenden Menschen in Dortmund auf. Jetzt zieht Pietro Lombardi allerdings urplötzlich die Reißleine und sagt seine bereits gestartete Tour ab.

Der Grund: Natürlich die Corona-Pandemie!

Auf Instagram erklärt er: "Es tut mir wahnsinnig weh, aber ich muss leider die gesamte Tour auf nächstes Jahr verlegen. Aufgrund der aktuellen Situation fühlt es sich einfach nicht richtig an und ich hoffe, dass ihr mich verstehen könnt… Es wäre jetzt verantwortungslos von mir, die Tour weiterzuspielen. Es ist wirklich eine harte Entscheidung."

Für ihn habe ich die Sicherheit seiner Fans und seiner Crew oberste Priorität und die könne er unter den gegebenen Umständen aktuell nicht 100-prozentig gewährleisten.

Die ausgefallenen Konzerte sollen im März 2022 nachgeholt werden. Pi hoffe, "dass bis dahin alles besser geworden ist". Alle Tickets behalten laut Pietro Lombardi ihre Gültigkeit, weitere Informationen sollen in Kürze folgen.

Pietro Lombardi zieht rechtzeitig die Reißleine: Politiker planen Beschränkung von Großveranstaltungen

Mit dieser Absage seiner Tour dürfte Pietro Lombardi den Politiker auf jeden Fall zuvorgekommen sein. Beim Corona-Gipfel am Donnerstag, dem 2. Dezember 2021, soll ohnehin beschlossen werden, dass bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen nur 30 Prozent der Kapazität genutzt werden dürfen, bis zu einem Maximum von 5000 Zuschauern und Zuschauerinnen - inklusive 2G-Regel.

Ob infolge der neuen Corona-Verordnung die Tour von Pietro Lombardi so oder so aufs Eis gelegt wäre, wissen nur die Götter - und eben die Politiker!

Was verbindet wohl Beatrice Egli und Pietro Lombardi? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: Getty Images/Florian Ebener