Wie schrecklich!

Prinz Andrew: Pleite, bald obdachlos, verstoßen! Wird er jetzt ins Exil verbannt?

Vor Prinz Andrew liegen harte Zeiten! Nach seinem Gerichtsprozess droht ihm nun Ärger mit der Familie.

Prinz Andrew: Pleite, bald obdachlos, verstoßen! Wird er jetzt ins Exil verbannt?
Foto: Getty Images/Richard Heathcote

Damit hätte wohl keiner gerechnet: Im Missbrauchsskandal konnte Prinz Andrew (62) noch einmal seinen Kopf aus der Schlinge ziehen! Der Duke of York hat sich freigekauft. Doch nun ist er pleite, bald obdachlos – und seine Familie hat ihn verstoßen. Wird Andrew ins Exil verbannt?

Auch interessant:

Nach Gerichtsprozess: Prinz Andrew kann Kopf aus der Schlinge ziehen

Nicht nur ihm, auch seiner Mutter Queen Elizabeth (95) dürfte ein riesiger Stein vom Herzen gefallen sein, dass ein Gerichtsprozess abgewendet werden konnte. Monatelange, schmutzige Enthüllungen, am Ende vielleicht ein Sohn im Gefängnis – und das im Jahr ihres 70. Thronjubiläums. Ein Albtraum!

Doch die Einigung war nicht billig. Der Prinz muss an die Klägerin Virginia Giuffre (38) wohl 12 Millionen Pfund zahlen. Ein ordentlicher Batzen! Und nicht nur die britischen Steuerzahler fragen sich, woher das Geld eigentlich kommt. Zwar hat Andrew vor Kurzem sein Chalet in der Schweiz verkauft, doch da blieb kaum etwas hängen, weil es noch nicht abbezahlt war. Die Lösung: Mama muss ran!

"Der Buckingham Palast wird das niemals zugeben, aber es wird vermutet, dass die Queen aus ihrem Privatvermögen einen Großteil des Geldes für den Vergleich zahlen wird", so eine Königshaus-Expertin.

Palast-Verbot! Vor Prinz Andrew liegen harte Zeiten

Also Ende gut, alles gut für Andrew? Kaum! Um weiteren Schaden von der Krone abzuwenden, hat sein Bruder Charles (73) ihm bereits Palast-Verbot erteilt. Darüber hinaus will die Familie Andrew aus seinem Haus werfen! Aktuell bewohnt er die Royal Lodge, ein pompöses Anwesen auf dem Gelände von Schloss Windsor. Völlig unangemessen für jemanden, dem alle öffentlichen Ämter entzogen wurden.

Im Video: Neuer Skandal im englischen Königshaus!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: Getty Images/Richard Heathcote