Häkelanleitung

Anleitung: So häkelt ihr ein modisches Tuch für die Schultern

Unser selbst gehäkeltes Tuch ist perfekt für den Frühling. Kurz lässig über die Schultern geworfen und schon müsst ihr nicht mehr frieren.

Dreieckstuch
Das Dreieckstuch wärmt uns, wenn es doch mal kälter wird. Foto: Schachenmayr

GRÖSSE:
ca. 170 cm lang und 70 cm hoch (ohne Fransen).

MATERIAL:
200 g Schachenmayr Bravo Summer in Coral Fb 08342; 1 Milward Häkelnadel Nr. 4.

So geht's:

Nach der Häkelschrift in Reihen (R) häkeln. Jede R mit 5 Ersatz-Luftm beginnen.
Die 1. bis 3. R 1x, dann die 2. und 3. R stets wiederholen, dabei wir das Dreiecktuch in jeder R musterbedingt um 2 Karos breiter.

MASCHENPROBE:
24 Maschen (M) und 6 R = 10 x 10 cm.

ANLEITUNG:
9 Luftm anschlagen und das 1. Dreifach-Stb in die 1. Luftm häkeln. Dann im Häkelmuster nach der Häkelschrift die 2. und 3. R stets wiederholen. Nach 70 cm = 42 R ist das Tuch beendet.
Den Faden nicht abschneiden, sondern das Tuch mit 1 Rd feste M umhäkeln.
Rd mit 1 Kettm schließen. Faden abschneiden und vernähen. Für die Fransen ca. 40 cm lange Fäden zuschneiden. Jeweils
8 Fäden zur Hälfte legen, die Schlaufe durch 1 Karo ziehen und dann die losen Fäden durch die Schlaufe fädeln und festziehen.
An den Seitenrändern in jeder 3. R 1 Franse einknüpfen = 14 Fransen pro Seite + 1 Franse in der Tuchmitte.

Hier geht es zumDownload der Anleitung.