"Smishing"-Methode

"Ihr Paket kommt an": Polizei warnt vor fiesem SMS-Betrug!

Die Polizei warnt aktuell vor SMS, die ein angebliches Paket ankündigen. Dahinter steckt jedoch eine Schadstoftware.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn du demnächst eine SMS mit einer Paket-Benachrichtigung bekommst, die dir nicht seriös vorkommt, solltest du sie am besten löschen. Denn wie die Polizei in Thüringen mitteilt, häufen sich im Süden und Osten des Bundeslandes derzeit die Fälle, wonach es sich bei diesen Kurzmitteilungen um Betrug handelt.

In der Pressemitteilung der Polizei in Suhl heißt es: "In den Kurzmitteilungen steht meist nur ein kleiner Text, in welchem auf ein Paket hingewiesen wird. Um den Erhalt zu quittieren, bzw. den Sendestatus zu verfolgen, soll man den integrierten Link anklicken." Doch werde dies tatsächlich befolgt, installiere sich im Hintergrund eine Schadsoftware. Dann wird die Spam-SMS an sämtliche Kontakte versandt.

Aus Baden-Württemberg meldete die Polizei bereits 60 Betrugsfälle dieser Art. Ein finanzieller Schaden sei im Zusammenhang mit der gefälschten SMS aber nicht entstanden.

Ihr Paket kommt an: Polizei warnt vor fiesem SMS-Betrug!
Derzeit warnt die Polizei vor SMS mit einer vermeintlichen Paketbenachrichtigung. Foto: iStock/LumiNola

Die Polizei rät, direkt beim Händler nachzuschauen, wenn man ein Paket erwartet und auf keinen Fall auf den Link zu klicken. "Löschen Sie solche Nachrichten sofort. Haben Sie dennoch den Link geklickt, kontaktieren Sie die Ihren Provider und erstatten Sie Anzeige bei der Polizei."

Genau das hat eine 88-Jährige aus Gera getan: Wie der MDR berichtet, bekam sie per SMS eine angebliche Paketankündigung. Doch da sie kein Paket erwartete, wurde die Dame skeptisch - und informierte die Polizei.

Verwandte Themen: