Wie schrecklich!

Jenny Lange: Große Angst! Traurig, was jetzt ans Licht kommt

Kaum ein Mensch steht so sehr für Lebensfreude und gute Laune wie Jenny Lange. Doch hinter ihrem Lächeln versteckt das Ex-Bachelor-Babe ein Geheimnis ...

Jenny Lange: Große Angst! Traurig, was jetzt ans Licht kommt
Foto: IMAGO / Jürgen Schwarz

Hinter Jenny Lange (28) liegen harte Zeiten. Nach ihrem "Sommerhaus der Stars"-Aus und der Trennung von Ex-Bachelor Andrej Mangold (35) bestimmten Panikattacken ihren Alltag ...

Auch interessant:

Wegen Morddrohungen: Ex-Bachelor-Babe Jenny Lange bekommt Panikattacken

Sechs Wochen lang fehlte von Jenny Lange in den sozialen Medien jede Spur. Sechs Wochen, in denen das Ex-Bachelor-Babe weder Fotos postete noch Instagram-Storys aufnahm. Der Grund? Ausgerechnet ihr Handy, das Arbeitsgerät einer jeden Influencerin, wurde zu ihrem größten Endgegner. "Manchmal hatte ich das Gefühl, mit meiner Aufmerksamkeit nur noch beim Handy zu sein", erzählt sie in einem Video von VOX.

Besonders schlimm: Jenny Lange zog nicht einfach so die Reißleine, sondern nahm die Social-Media-Auszeit, weil sie an Panikattacken litt.

Damals habe sie gedacht, dass Herz-Rhythmus-Störungen der Auslöser für ihre Symptome seien, doch beim Arzt wurde keine körperliche Ursache gefunden. Stattdessen waren Nachrichten, die Jenny tagtäglich über Facebook, Instagram und Co. bekam, der Auslöser für ihre Panikattacken.

"Nicht nur Beleidigungen, sondern auch Morddrohungen, wo ich dann wiederum echt Angst bekommen habe. Ich habe gedacht, mir lauern hier irgendwelche Menschen auf und wollen mich zusammen schlagen, also es war wirklich nicht mehr witzig", so das Ex-Bachelor-Babe in einem Instagram-Video.

Wichtiger Appell! Mit diesen Worten wendet sich Jenny Lange an ihre Fans

Heute gehe es Jenny Lange deutlich besser: "Ich habe heutzutage keine Panikattacken mehr, weil ich darauf geachtet habe, dass es mir wieder besser geht und dass ich etwas verändern muss."

Dennoch sei ihr bewusst, welch große Gefahr von sozialen Medien ausgehe. "Ich weiß, dass das leider immer wieder auf Social Media passiert und man da wirklich vorsichtig sein muss und sich auch Hilfe holen darf", warnt sie ihre Fans daher eindringlich. Umso wichtiger sei es, das Smartphone auch mal beiseitezulegen und das "'Nichtstun' zu einem besonderen Moment" zu machen.

Du fragst dich, warum jede "Der Bachelor"-Beziehung nach Ende des RTL-Formats scheitert? Im Video findest du die Antwort:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: IMAGO / Jürgen Schwarz