Bewegende Worte

Letzter Brief von Königin Elizabeth lässt Charles & seiner Camilla den Atem stocken

Was König Charles III. in der Familienbibel fand, ließ ihm den Atem stocken.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Der letzte Brief der Queen ließ bei Charles und Camilla die Tränen fließen.
Der letzte Brief der Queen ließ bei Charles und Camilla die Tränen fließen. Foto: Samir Hussein / Getty Images

Als sie ging, hinterließ Queen Elizabeth († 96) eine riesengroße Leere. In den Herzen ihrer Familie, in ihrem Land, auf der ganzen Welt. Und auf ihren Sohn, den neuen König Charles III. (73), kommen die schwierigsten Aufgaben zu. Eine davon war eine ganz besondere, die ihn und Camilla zu Tränen rührte.

Auch interessant:

König Charles III. findet beim Aufräumen Brief seiner Mutter

König Charles sortierte gemeinsam mit Ehefrau Camilla (75) all das, was in den privaten Gemächern seiner Mutter auf Schloss Balmoral stand. Diese Aufgabe wollte er keinem Palastangestellten überlassen.

Und unter all den Dingen, die seiner Mutter am Herzen lagen, fand er auf einmal einen ganz besonderen Schatz. In der Familienbibel von 1932 lag nämlich ein handgeschriebener Brief der Queen an ihren geliebten Nachfolger. Und was dort stand, rührte sowohl Charles als auch Camilla zu Tränen.

Dienstmädchen: "Beim Lesen bekam er feuchte Augen"

Gemeinsam setzte sich das Ehepaar an einen Tisch und er las seiner Frau die Zeilen laut vor. Einmal, zweimal. Und dann, ganz langsam, ein drittes Mal.

Ein Dienstmädchen berichtete später: „Beim lauten Lesen bekam er feuchte Augen. Die Queen schrieb: ,Mein liebster Charles, meine liebste Camilla, euch beiden gilt meine ganze Liebe. Ihr seid das neue Königspaar – und ihr werdet eure Aufgabe hervorragend machen. Dessen bin ich mir sicher. Ich setze mein Vertrauen in euch. Haltet zusammen, so wie es Philip und ich unser Leben lang getan haben. Die Zukunft der Krone liegt nun in euren Händen‘“

Rührende Worte voller Liebe – nicht nur für Charles. Nein, eben auch für Camilla. Die Frau, die lange vom Volk gehasst wurde, weil sie für das Scheitern der Ehe von Charles und Diana († 36) verantwortlich gemacht wurde. Doch das ist lange vorbei. Die Queen hatte ihre neue Schwiegertochter ins Herz geschlossen. Und sie hatte höchstselbst entschieden: Camilla soll den Titel „Queen Consort“ (dt.: Königsgemahlin) tragen. Sie ist ihre Nachfolgerin – und Charles’ größte Stütze.

Artikelbild und Social Media: Samir Hussein / Getty Images

*Affiliate Link