Erschreckend

Manfred Krug: Geheime Tagebücher aufgetaucht! Die ganze Wahrheit über sein bizarres Doppelleben...

Manfred Krugs geheime Tagebücher offenbaren ein bizarres Doppelleben. Wie konnte er seine Frau nur so demütigen?

Manfred Krugs geheime Tagebücher offenbaren ein bizarres Doppelleben. Wie konnte er seine Frau nur so demütigen?
Foto: IMAGO / Future Image

Manfred Krug: "Bleib cool, meine Liebe"

"Bleib cool, meine Liebe", stand auf dem Zettel, den Manfred Krug († 79) seiner Frau eines Abends unter der Tür durchschob. Dabei hatte Ottilie Krug († 78) erst kurz zuvor herausgefunden, dass ihr Mann eine Geliebte hat – und mit ihr ein gemeinsames Kind. In Frau Krug wird es da wohl alles andere als „cool“ ausgesehen haben!

Das Ehepaar hatte in einem Berliner Haus zwei Wohnungen. Als Ottilie im Januar 1996 in der zweiten unangemeldet auftauchte, um ein Stück Butter aus dem Kühlschrank zu holen, entdeckte sie Petra Duda, eine Kollegin ihres Mannes – nur in Unterwäsche. Vor ihr auf dem Fußboden lag ein Baby. Diesen Schock beschreibt Manfred Krug in geheimen Tagebüchern, die jetzt aufgetaucht sind. Der Schauspieler notierte, wie sehr er sich über die Enttarnung „geärgert“ hätte...

Manfred Krug: Erst am Krankenbett beichtete er, dass er ein uneheliches Kind hat

Das Baby heißt Marlene und ist mittlerweile 26. Zusammen mit ihren Halbgeschwistern Fanny (51) und Daniel Krug (57) veröffentlichte sie nun die Tagebücher des Vaters. „Ich sammle mein Leben zusammen“, lautet der Titel. Der Künstler schrieb intensiv an seinen Erinnerungen, vor allem nach seinem Schlaganfall 1997. Erst an seinem Krankenbett trafen Ehefrau und Geliebte plötzlich wieder aufeinander – und seine Kinder erfuhren von der Existenz einer kleinen Schwester und somit auch die ganze Wahrheit vom bizarren Doppelleben ihres Vaters.

Wie konnte er seine Frau so demütigen? Doch Ottilie Krug wollte damals ihre Ehe nicht wegwerfen und verzieh den schrecklichen Liebes-Verrat. Sie nahm Marlene in ihre Familie auf und ließ sich von der Kleinen „Tante Ottilie“ nennen. Darüber ist in den Tagebüchern wenig zu lesen. Seine Frau erwähnte Manfred Krug fast nur, wenn er ihre Kochkünste lobte...

Im Video: Thomas Gottschalks fiese Macho-Allüren - Hat er denn gar keinen Respekt vor Frauen?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / Future Image