Jetzt kommt alles raus!

Cedric Beidinger & Gina Beckmann: Der wahre Trennungsgrund nach Couple Challenge!

Das plötzliche Liebesaus zwischen den "Couple Challenge"-Teilnehmern, Gina Beckmann und Cedric Beidinger, kam für viele überraschend. Nun verrät Cedric den wahren Trennungsgrund.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Erst im Mai machte Cedric Beidinger die Liebe zu seiner Gina offiziell. Die damals noch frisch Verliebten wollten, mit Ihrer Teilnahme an der "#Couple Challenge" auf TVNow, als starke Einheit auftreten. Aber das junge Glück zerbrach schnell wieder. Wenige Tage vorm Ausstrahlungstermin verkündigte Cedric die Trennung – seine Beweggründe hat er nun mit der Öffentlichkeit geteilt.

Darum trennte sich Cedric wirklich von Gina

In seinem Statement auf Instagram begründet Cedric: "Es lag einfach an den Gefühlen. Ich habe in den letzten Monaten gemerkt, dass die Gefühle nicht überspringen." Für die Zukunft habe er Gina nicht länger an seiner Seite gesehen und erklärt weiter: "Das ist eine Entscheidung, die ist egoistisch, man muss in dem Moment an sich selbst denken. Man möchte aber auch nicht die Zeit eines anderen stehlen und auch nicht seine eigene."

Folgt jetzt der Rosenkrieg?

Das böses Blut zwischen dem Ex-Paar fließt, ist erstmal nicht anzunehmen. Der einstige Big-Brother Sieger betont, das sich beide im Guten getrennt haben und auch keiner fremdgegangen sei. Sogar eine Freundschaft zwischen ihm und seiner Ex hält Cedric für möglich.

In seiner Instagram-Story auf dem "#CoupleChallenge"-Account betonte er nochmal, dass die Show nicht der Auslöser für die Trennung war: "Ganz im Gegenteil. Wir haben uns noch krasser und intensiver kennengelernt und gemerkt: Wir sind ein verdammt gutes Team. Das werdet ihr auch nach und nach sehen."

Artikelbild und Social Media: RTL/Frank Beer