Autsch!

Fiese Fake-Vorwürfe! Sind die Bachelor-Kandidatinnen nur "famegeil"?

Pech in der Liebe, Glück im Spiel! Geht es nach Ex-Rosenkavalier Oliver Sanne, dann haben die Bachelor-Kandidatinnen nur noch eines im Sinn: Fame!

Fiese Fake-Vorwürfe! Sind die Bachelor-Kandidatinnen nur famegeil?
Foto: RTL

Gut, dass Trash-Formate wie "Der Bachelor", "Love Island" oder "Temptation Island" gerne als Sprungbrett genutzt werden, um danach eine Instagram-Karriere zu starten, ist längst nichts Neues mehr! Doch nun wettert ausgerechnet Ex-Rosenkavalier Oliver Sanne (35) gegen jene Dating-Show, die ihm einst zum großen Ruhm verhalf ...

Auch interessant:

Famegeile Kandidatinnen: Oliver Sanne stichelt gegen "Der Bachelor"

Sieben Jahre ist es mittlerweile her, dass Oliver Sanne der Frauenliebling der Nation war und die Qual der Wahl zwischen 22 heißen Single-Ladys hatte. Für die ganz große Liebe sollte es am Ende leider nicht reichen, dafür aber für die Teilnahme an "Bachelor in Paradise", "Kampf der Realitystars" und "Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow". Kurzum: Nach "Der Bachelor" legte er eine Trash-Karriere der Extraklasse hin.

Jahre nach seiner eigenen Teilnahme folgt nun die bittere Erkenntnis: Bei "Der Bachelor" geht es längst nicht mehr darum, die große Liebe zu finden! "Man muss ehrlicherweise sagen, dass im Laufe der Jahre einige Kandidatinnen einen Beigeschmack bekommen haben. Es geht manchmal nicht mehr darum, die wahre Liebe in dem Format zu finden, sondern darum, den neuesten Teeverkäufer und den neuesten Bleaching-Verkäufer für Instagram zu suchen", so Oli im Interview mit "Bunte.de".

Tatsächlich soll manch eine Kandidatin "gleich am Anfang der Reise ein Management" haben, mit dem besprochen wird, "wie man sich in der Show zu verhalten hat, um möglichst viel Aufmerksamkeit zu kriegen" und "um die Instagramwerte zu polieren, um die Klicks zu erhöhen, um die Followerzahl zu pushen."

Instagram-Karriere statt große Liebe: Krasse Anschuldigungen gegen "Der Bachelor"

Sein bitteres Fazit: "Alle Bachelor-Kandidatinnen wollen nur Fame! Gefühlt werden da nur noch die neuen Dschungel-Kandidaten von Morgen gesucht. Das geht mir auf den Sack!" Autsch!

Ganz Unrecht hat Oliver Sanne damit allerdings nicht. Ein Blick auf die vergangenen Staffeln zeigt: Manch eine der Single-Ladys hat nach "Der Bachelor" wie auf wundersame Weise eine Instagram-Karriere gestartet oder tingelte im Anschluss durch so ziemliches jedes erdenkliche Trash-Format, das die deutsche Fernsehlandschaft zu bieten hat. Allen voran Melli Müller (33), Saskia Atzerodt (30), Evelyn Burdecki (33), Carina Spack (25) und Linda-Caroline Nobat (27) ...

Nicht jeder der RTL-Rosenkavaliere fand im TV die ganz große Liebe. Doch wie steht es heute um den Beziehungsstatus der Junggesellen? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: RTL