Ruhe in Frieden!

Fußball-Legende Uwe Seeler ist tot - was bisher zur Todesursache bekannt ist!

Große Trauer um Uwe Seeler! Die Fußball-Legende ist im Alter von 85 Jahren verstorben.

Fußball-Legende Uwe Seeler ist tot - was bisher zur Todesursache bekannt ist!
Foto: TF-Images/Getty Images

Die Sport- und Fußballwelt trägt Trauer. Mit "Uns Uwe" ist einer der größten Fußballer aller Zeiten von uns gegangen.

Auch interessant:

Im Alter von 85 Jahren: Fußball-Legende Uwe Seeler ist gestorben

Kaum ein zweiter stand für den Hamburger Sportverein und den deutschen Fußball wie Uwe Seeler. Nicht umsonst würde "Uns Uwe" dreimal zum "Fußballer des Jahres" gewählt, wurde mit der deutschen Nationalmannschaft Vizeweltmeister (1966) und WM-Dritter (1970), ist seit 1972 Ehrenspielführer des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und seit 2003 Ehrenbürger der Stadt Hamburg.

Jetzt ist "Uns Uwe" im Alter von 85 Jahren im Kreise seiner Familie friedlich eingeschlafen, wie die "Bild" berichtet.

"Deutschland trauert um 'Uns Uwe'. Er war Vorbild für viele, Fußballlegende und natürlich Hamburger Ehrenbürger. Zu seinem 80. Geburtstag durfte ich die Tischrede halten: 'So wie Uns Uwe möchten wir eigentlich alle sein: selbstbewusst und bescheiden.' Er wird fehlen", schreibt Bundeskanzler Olaf Scholz via Twitter.

Auch FIFA-Präsident Gianni Infantino zeigt sich tief betroffen vom Verlust der HSV-Legende: "Die Nachricht von Uwe Seelers Tod macht uns alle tief betroffen. Er ist eine der größten Legenden des deutschen Fußballs. Seine Leistungen und Rekorde werden unvergessen bleiben. Er war nicht nur ein großartiger Stürmer, sondern überdies ein Vorbild an Bescheidenheit und Bodenständigkeit:"

Trauer um Uwe Seeler († 85): Das ist bisher zur Todesursache bekannt

Gesundheitlich war Uwe Seeler schon länger angeschlagen. Zuletzt war er immer wieder gestürzt, musste 2020 nach einem Sturz an der Hüfte operiert werden und erholte sich davon nur schwer. Genaueres zur Todesursache ist bislang nicht bekannt.

Er hinterlässt seine Frau Ilka (85), drei Töchter und sieben Enkel. Wir wünschen allen Angehörigen und Freunden viel Kraft! Du wirst uns fehlen, lieber Uwe!

Trauer verfliegt nicht einfach über Nacht! Mit unseren Tipps schafft ihr es dennoch, den Schmerz nach und nach vergehen zu lassen. Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild und Social Media: TF-Images/Getty Images