Köstliche Eintöpfe für den Frühling

eintoepfe1
(1/10) Food&Foto

Bunter Gemüse-Eintopf mit Haselnuss-Petersilien-Pesto

Zutaten für vier Personen: 400 g Kasselerkotelett mit Knochen, 2–3 Stiele frischer Thymian (ersatzweise 1/2 TL getrockneter Thymian), 1 mittelgroße reife Tomate, 1 mittelgroße Zwiebel, 1 Lorbeerblatt, 1 Bund Suppengrün (ca. 1 kg), 50 g Haselnusskerne, 1 Bund (ca. 80 g) glatte Petersilie, 4–5 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung:1. Kasseler waschen und mit 1 1/2 Liter kaltem Wasser in einen großen Topf geben. Thymian waschen. Tomate waschen und vierteln. Zwiebel schälen, grob in Stücke schneiden. Tomatenvierteln, Zwiebel, Lorbeerblatt und Thymian zum Kasseler geben. Aufkochen und zugedeckt bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 45 Minuten köcheln.2. Suppengrün putzen bzw. schälen, waschen und abtropfen lassen. Möhren und Petersilienwurzel in Scheiben, Porree in Ringe schneiden. Sellerie würfeln. Suppengrün nach ca. 30 Minuten zum Kasseler geben und mitkochen.3. Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, sofort herausnehmen und auskühlen lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Haselnüsse im Universalzerkleinerer mahlen. Petersilie und Olivenöl zufügen, pürieren und nach und nach 100–125 ml kaltes Wasser zufügen. Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.4. Kasseler aus dem Topf nehmen. Fleisch vom Knochen lösen, in Würfel schneiden und zurück in den Topf geben. Eintopf nochmals 4–5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, in tiefen Tellern anrichten und das Pesto dazureichen.

Zubereitungszeit ca. 1 1/4 Stunden. Pro Portion ca. 1470 kJ, 350 kcal. E 22 g, F 24 g, KH 11 g

eintoepfe2
(2/10) Food&Foto

Möhreneintopf mit Kasseler

Zutaten für vier Portionen: 1 kg junge Möhren, 2 mittelgroße Zwiebeln, 2 EL Öl, 1 - 1,2 l Gemüsebrühe, 400 g mageres, ausgelöstes Kasselerkotelett, 1 Stange Porree, ½ TL Chiliflocken, 250 g rote Linsen (in 10 Minuten fertig), 4 Stiele Petersilie, Salz, Pfeffer, Zitronensaft

Zubereitung:1. Möhren in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln in feine Würfel schneiden. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Möhren und Zwiebeln darin andünsten. Mit Brühe ablöschen und aufkochen. Zugedeckt ca. 30 Minuten leicht köcheln lassen.2. Kasseler trocken tupfen und in Würfel schneiden. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Kasseler darin ca. 4 Minuten rundherum braten, herausnehmen.3. Porree in Ringe schneiden. Porree, Chiliflocken und Linsen nach ca. 15 Minuten zur Brühe geben. Kasseler einige Minuten vor Ende der Garzeit ebenfalls dazugeben und mitgaren.4. Petersilienblättchen von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden. Eintopf mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Petersilie zugeben. Eintöpfe schmecken gut mit Brot.

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten. Pro Portion ca. 480 kcal; E 40 g, F 14 g, KH 45 g.

eintoepfe3
(3/10) Food&Foto

Hühner-Eintopf mit Kichererbsen und roten Linsen

Zutaten für vier Personen: 1 Zwiebel, 1 Lorbeerblatt, 2 Gewürznelken, 3 Möhren (ca. 400 g), 1 Hähnchenbrust auf Haut und Knochen, 1 TL Pfefferkörner, Salz, 1 EL Tomatenmark, 100 g rote Linsen, 250 g Tomaten, 1 Dose (425 ml) Kichererbsen, Kreuzkümmel, Pfeffer, 2 Stiele Pfefferminze

Zubereitung:1. Zwiebel schälen und mit Lorbeer und Nelken spicken. 1 Möhre schälen, waschen und grob klein schneiden. Fleisch waschen. Vorbereitete Zutaten und Pfefferkörner in ca. 2 Liter kochendes leicht gesalzenes Wasser geben. Wasser zum Sieden bringen. Fleisch ca. 30 Minuten gar ziehen, herausnehmen und abkühlen lassen.2. Übrige Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Brühe durch ein feines Sieb in einen anderen Topf gießen, aufkochen. Tomatenmark, Möhren und Linsen dazugeben, aufkochen und 10–15 Minuten garen.3. Tomaten waschen, putzen und würfeln. Kichererbsen in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Fleisch von Haut und Knochen lösen und würfeln. Tomaten, Kichererbsen und Fleisch für die letzten ca. 5 Minuten in die Brühe geben. Mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken. Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen, hacken und in den Eintopf geben.

Zubereitungszeit ca. 50 Minuten. Pro Portion ca. 1260 kJ, 300 kcal, E 30 g, F 7 g, KH 27 g.

eintoepfe4
(4/10) Food&Foto

Curry-Hähnchen-Eintopf

Zutaten für acht Personen: 1 Zwiebel, 1 Bund Suppengrün, 2 Hähnchenbrüste mit Haut auf Knochen, Salz, 2 Lorbeerblätter, 6 Pimentkörner, 1,5 kg Hokkaido-Kürbis, 2 Stangen Porree (Lauch), 2 EL Butter oder Margarine, 2 EL Currypulver, 1 Dose (400 ml) Kokosmilch, Pfeffer

Zubereitung:1. Zwiebel schälen, halbieren. Suppengrün putzen bzw schälen, waschen und in Würfel schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen. Suppengrün, Zwiebel und 2 1/2 Liter Wasser in einen Topf geben. Mit Salz, Lorbeer und Piment würzen. Fleisch dazugeben, aufkochen und ca. 30 Minuten leicht köchelnd garen.2. Kürbis gründlich waschen, halbieren, entkernen und Fruchtfleisch würfeln. Porree putzen, in Ringe schneiden und waschen. Fleisch aus der Brühe nehmen. Brühe durch ein Sieb gießen. Fett in einem Topf erhitzen. Porree und Kürbis darin ca. 5 Minuten andünsten. Nach ca. 2 Minuten mit Curry bestäuben. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln.3. Fleisch vom Knochen lösen, in Würfel schneiden. Fleisch und Kokosmilch in die Suppe geben, aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eintöpfe können auch exotisch schmecken!

Zubereitungszeit ca. 1 1/4 Stunden. Pro Portion ca. 1300 kJ, 310 kcal. E 24 g, F 18 g, KH 11 g

eintoepfe5
(5/10) Food&Foto

Feiner Gemüse-Eintopf

Zutaten für vier Personen: ½ Bund Petersilie, Salz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss, 125 g Hartweizengrieß, 2 Eier (Größe M), 30 g geriebener Parmesan, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 EL Olivenöl, 1 l klare Brühe, 2 Dosen (à 425 ml) stückige Tomaten, 200 g tiefgefrorene Erbsen, 1 Kopf Blumenkohl

Zubereitung:1. Petersilie fein hacken. ¼ Liter Wasser, ca. ½ Teelöffel Salz, Pfeffer und Muskat aufkochen. Grieß zugeben und mit einem Kochlöffel rühren, bis sich die Masse vom Topfboden löst. Grieß in eine Schüssel geben und ca. 2 Minuten abkühlen lassen.2. Erst Eier einzeln unter den Grieß rühren, dann Käse und Petersilie einrühren. Einen Topf mit reichlich Salzwasser aufkochen. Aus der Grießmasse mit 2 angefeuchteten Teelöffeln Klößchen abstechen und in das Wasser geben. Bei schwacher Hitze 10 - 15 Minuten gar ziehen lassen. Klößchen mit einer Schaumkelle herausnehmen und gut abtropfen lassen.3. Zwiebel und Knoblauch inzwischen fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Knoblauch zufügen und kurz mit andünsten. Mit Brühe und Tomaten ablöschen, aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln. Nach ca. 7 Minuten Erbsen zugeben.4. Inzwischen Blumenkohl in kleine Röschen teilen und in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten weich kochen. Abtropfen lassen und in den Eintopf geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Klöße ebenfalls zugeben und kurz ziehen lassen.

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde, Pro Portion ca. 330 kcal; E 19 g, F 10 g, KH 38 g

eintoepfe6
(6/10) Food&Foto

Spargel-Kartoffel-Topf

Zutaten für vier Portionen: 1 unbehandelte Zitrone, 1 Knoblauchzehe, 1 Bund Bärlauch, 7 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, 1 Zwiebel, 1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln, 250 g grüner Spargel, 200 g Zuckerschoten, 750 ml Gemüsebrühe, ca. 400 g Kabeljaufilet ohne Haut, 6 Stiele Thymian, 6 Scheiben Frühstücksspeck

Zubereitung1. Zitronenschale mit einem Zestenreißer in Streifen abziehen. Zesten fein hacken. Zitrone auspressen. Knoblauch fein würfeln. Bärlauch fein hacken. Bärlauch, Knoblauch, Zitronenzesten, 2 Esslöffel Zitronensaft und 4 Esslöffel Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.2. Zwiebel klein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Spargel schräg in Stücke schneiden. Zuckerschoten schräg halbieren.3. Zwiebel in 2 Esslöffeln Öl in einem Topf andünsten, Kartoffeln zugeben. Mit Brühe und 500 ml Wasser ablöschen, ca. 10 Minuten kochen. Spargel und Zuckerschoten zugeben. Weitere ca. 7 Minuten kochen.4. Fisch in 12 längliche Stücke schneiden. Je ½ Stiel Thymian auf ein Fischstück legen. Speck der Länge nach halbieren und jeweils eine Hälfte um den Fisch wickeln.5. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Fisch unter Wenden ca. 6 Minuten braten. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Fisch und Gremolata servieren.

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten. Pro Portion ca. 330 kcal; E 18 g, F 16 g, KH 26 g.

eintoepfe7
(7/10) Food&Foto

Gemüseeintopf mit Käse-Sesamklößchen

Zutaten für vier Personen: 500 g frische Erbsenschoten oder 200 g tiefgefrorene Erbsen, 2 Kohlrabi (ca. 600 g), 4 Möhren (ca. 400 g), 1 EL Öl, 3 TL Gemüsebrühe (Instant), einige Stiele ThymianFür die Klößchen: 75 g junger Goudakäse, 40 g Butter oder Margarine, 1 Eigelb, 40 g Weizenmehl (Type 1050), 2 gehäufte EL Sesam, Pfeffer, Salz, Muskat

Zubereitung:1. Erbsen auspalen und waschen. Kohlrabi und Möhren putzen und waschen. Kohlrabi in Stifte, Möhren in Scheiben schneiden. Öl in einem Topf erhitzen und das Gemüse leicht andünsten.Mit 1 Liter Wasser ablöschen, die Brühe und Thymian zugeben. Alles ca. 15 Minuten zugedeckt garen.2. Für die Klößchen Gouda fein reiben. Käse, Fett, Eigelb und Mehl mit dem Schneebesen des Handrührgerätes vermischen.3. Sesam in einer Pfanne leicht anrösten und unter den Teig mengen. Mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken. Kleine Klößchen formen und in der nicht mehr kochenden Gemüseeintopf ca. 5 Minuten ziehen lassen. Klößchen passen nicht nur in Suppen - auch Eintöpfe freuen sich über die leckere Einlage!

Zubereitungszeit ca. 45 Minuten. Pro Portion ca. 1380 kJ/330 kcal. E 15 g/F 21 g/KH 23 g.

eintoepfe8
(8/10) Food&Foto

Bunte Gemüsesuppe mit Fleischklößchen

Zutaten für vier Personen: 1 Zwiebel, 250 g Möhren, 1 Stange (ca. 125 g) Porree (Lauch), 500 g Kartoffeln, 4 EL Öl, 1/2 TL Zucker, 1 1/4 l Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, 300 g Schweinemett, 4 Stiele glatte Petersilie, 1 Dose (212 ml) Gemüsemais

Zubereitung:1. Zwiebel schälen und fein würfeln. Möhren putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und würfeln.2. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Porree, Kartoffeln und Möhren zufügen, kurz anbraten. Mit Zucker bestreuen. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und zugedeckt 20–25 Minuten garen. Einen Teil des Gemüses zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.3. Inzwischen aus dem Mett mit den Händen kleine Bällchen formen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Bällchen darin unter Wenden 3–4 Minuten braten. Petersilie waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Mais in einem Sieb abtropfen lassen. Mais und Mettbällchen in den Eintopf geben, nochmals aufkochen und mit Petersilie bestreut servieren.

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten. Pro Portion ca. 1930 kJ, 460 kcal. E 21 g, F 28 g, KH 28 g

eintoepfe9
(9/10) Food&Foto

Curry-Rosenkohl-Eintopf

Zutaten für vier Personen: 750 g Rosenkohl, 400 g ausgelöstes Kasseler-Kotelett, 2 EL Sonnenblumenöl, 1 Zwiebel, 1–2 TL Currypulver, 1 l Gemüsebrühe, 700 g Kürbis (Gartenkürbis), Salz, Pfeffer

Zubereitung: 1. Rosenkohl putzen, waschen und je nach Größe evtl.halbieren. Fleisch waschen, trocken tupfen und in kurze Streifen schneiden.2. Öl erhitzen. Fleisch unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten. Zwiebel schälen und in kurze Streifen schneiden. Zwiebel und Curry nach 3 Minuten zum Fleisch geben, anschwitzen. Mit Brühe und 1/4 Liter Wasser auffüllen. Rosenkohl dazugeben. Aufkochen und 15–20 Minuten köcheln.3. Kürbis entkernen, schälen, in Spalten teilen und in Scheiben schneiden. Nach ca. 10 Minuten in den Eintopf geben. Mit Salz, Pfeffer und evtl. Curry abschmecken.

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten. Pro Portion ca. 1050 kJ, 250 kcal. E 22 g, F 11 g, KH 12 g

eintoepfe10
(10/10) Food&Foto

Italienischer Gemüseeintopf

Zutaten für eine Portion: 1/2 Zucchini (ca. 100 g), 1 kleine Stange Porree (Lauch; ca. 150 g), 2 Möhren, 1 TL Olivenöl, 300 ml Gemüsebrühe, 3 Stiele Thymian, 1 Geflügel-Wiener (à ca. 60 g), Salz, Pfeffer

Zubereitung:1. Zucchini putzen, waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Möhren schälen, waschen und in dünne Streifen schneiden oder hobeln.2. Öl in einem Topf erhitzen. Vorbereitetes Gemüse darin 1–2 Minuten anschwitzen. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln.3. Inzwischen Thymian waschen, trocken tupfen und etwas zum Garnieren beiseitelegen. Vom übrigen Thymian die Blättchen abzupfen und fein hacken. Würstchen in Stücke schneiden, mit dem Thymian zum Gemüse in den Topf geben und weitere 2 Minuten leicht köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eintopf in Tellern anrichten, mit übrigem Thymian garnieren.

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten. Portion ca. 1300 kJ / 310 kcal. E 13 g, F 20 g, KH 15 g