Besser schlafen!

Milbensauger für Matratzen: Sauberes Bett für Allergiker

Allergiker und Asthmatiker können aufatmen! Milbensauger ermöglichen tiefe Reinigung von Betten und Textilien. Die besten Matratzensauger im Vergleich

Milbensauger im Vergleich: Welcher Staubsauger hilft gegen Milben und Allergene?
Milbensauger im Vergleich: Welcher Staubsauger hilft gegen Milben und Allergene? Foto: iStock/ coffeekai

Top Matratzensauger: Großer Vergleich für Staubsauger gegen Milben

Schniefen, niesen, laufende Nase und gereizte Augen nach dem Schlafen? Im Bett sehnen wir uns nach Erholung und Entspannung, doch einige Faktoren rauben uns wortwörtlich den Schlaf und unser Wohlbefinden. Ganz oben auf der Liste der Schlafräuber stehen Milben. Die mikroskopisch kleinen Tierchen fühlen sich in unseren Textilen ebenso wohl wie wir und sind gleichzeitig ein Schrecken für Allergiker und Asthmatiker. Doch es gibt Hoffnung für unsere Gesundheit: Spezielle Milbensauger mit fortschrittlichen HEPA-Filtern reinigen unsere Matratzen in der Tiefe und befreien sie von den kleinen Mikroorganismen. Alle Infos, Tipps und eine Liste der besten Matratzensauger für dein Zuhause gibt es hier.

Unsere Empfehlung: Hoover Ultra Vortex Milbensauger

Der unangefochtene Amazon-Bestseller und Kundenfavorit Hoover Ultra Vortex Milbensauger steht auf unserer Bestenliste ganz weit oben. Er verfügt über fortschrittliche Extras wie UV-C-Licht, Zyklon-System und HEPA-Filter und klopft per Vibration Verunreinigungen und Milben aus den Fasern unserer Textilien. Der Handheld mit Kabel tötet bis zu 99,9 Prozent der Keime und Mikroorganismen im Bett ab und hinterlässt ein frisches und sauberes Gefühl. Der Milbensauger kann auf Matratzen, Kissen, Polstermöbeln und Teppichen verwendet werden.

Technische Details:

  • Modell: mit Kabel (5 Meter), beutellos

  • Saugleistung: 500 Watt

  • Breite: 26,5 Zentimeter

  • UV-C-Lampe, HEPA-Filter, Klopf-Modus für Tiefenreinigung

  • Gewicht: 2,3 Kilogramm

Was ist ein Milbensauger?

Milbensauger sind kleine Staubsauger für die Matratze, die Mikroorganismen wie Milben sowie Hautschüppchen, Staub und Verschmutzungen entfernen. Diese kleinen Staubsauger fürs Bett verfügen über einen speziellen HEPA-Filter und eine starke Saugleistung, wodurch sie sich von üblichen Staubsaugern unterscheiden. Wendest du einen Milbensauger regelmäßig in deinem Bett und auf anderen Textilien an, vermindert sich das Risiko für Allergien der Atemwege und auch die Schlafqualität kann sich verbessern.

Die besten Milbensauger im Vergleich

Matratzensauger gibt es online viele. Doch welcher ist der beste für deine Ansprüche? Wir haben die besten Milbensauger aus verschiedenen Kategorien für dich bereits herausgesucht. Hier unsere top Auswahl!

CleanMaxx: Bester Staubsauger für Matratze im Preis-Leistungs-Vergleich

Wir finden: Guter, gesunder Schlaf und eine saubere Schlafumgebung sollten für jeden zugänglich sein. Daher haben wir für unsere Bestenliste auch einen Preis-Leistungssieger gekürt: den CleanMaxx Milbensauger. Der beutellose Handstaubsauger mit HEPA-Filter und UV-C-Licht ist der günstigste Antimilben-Sauger aus unserem Vergleich. Er hat es auf unerwünschte Kleinstlebewesen wie Milben und Flöhe abgesehen und beseitigt gleichzeitig auch Staub, Hautschüppchen und sonstige Unreinheiten in der Tiefe. Er ist geeignet für sämtliche Textilien wie Betten, Bettwäsche, Teppiche, Kissen und Kuscheltiere und erhält ihre Qualität und Optik bei regelmäßiger Verwendung.

Technische Details:

  • Modell: mit Kabel (4 Meter),

  • Saugleistung: 300 Watt

  • Breite: 25 Zentimeter

  • UV-C, HEPA-Filter

  • Gewicht: 1,3 Kilogramm

Jimmy Milben-Handstaubsauger ohne Kabel

Auch der Jimmy Zyklon-Milbensauger hat es unter unsere Top 5 geschafft. Hier kommt eine Kombination aus UV-Licht und Wärme zum Einsatz, wodurch Milben, Bakterien und Keime bis zu 99 Prozent abgetötet werden. Das Zyklonsystem im Akku-Staubsauger trennt derweil Staub von Luft und fängt alles restlos auf, ohne es bloß aufzuwirbeln. Obendrein handelt es sich hier um den einzigen kabellosen Matratzensauger aus unserem Vergleich, bedeutet: mehr Flexibilität und verbesserte Erreichbarkeit sonst schwer zugänglicher Stellen. Mit 24,5 Zentimetern ist er extra breit und beschleunigt somit die Reinigung großer Flächen. Große Empfehlung!

Technische Details:

  • Modell: kabellos

  • Saugleistung: 700 Watt

  • Breite: 24,5 Zentimeter

  • UV-Sterilisation und Wärme (60 Grad Celsius), Zyklon-Filtersystem

  • Gewicht: 2,6 Kilogramm

Dibea Matratzensauger mit UV-C-Licht

Schimmel, Bettwanzen und Milben sollen mit dem Dibea UV-10 Milbensauger keine Chance mehr haben. Hier beseitigt das integrierte UV-Licht alles Gesundheitsschädliche und ermöglicht Tiefenreinigung für dich und deine ganze Familie. Auch mit dabei sind ein Vakuum- und Vibrationsmodus, durch die selbst kleinste Partikel aus der Matratze gezogen werden. Mit der Bürstenwalze sind auch Haare und Fell von Haustieren schnell und zuversichtlich abgesaugt. Der leichte Handstaubsauger für Textilien wiegt gerade einmal 1,6 Kilogramm und lässt sich wendig führen.

Technische Details:

  • Modell: mit Kabel (4,5 Meter)

  • Saugleistung: 300 Watt

  • Breite: 26 Zentimeter

  • UV-Entkeimungslampe, HEPA-Filter, Hochfrequenzvibration

  • Gewicht: 1,6 Kilogramm

Iris Ohyama Leichter Anti-Milbensauger

Modernste Technologie ist hier das Stichwort des Iris Ohyama Matratzensaugers. Zum Einsatz kommen das längst zum Standard gewordene UV-Licht, 600 Vibrationen pro Minute und ein innovativer Sensor mit Kontrollfarben, der den Sauberkeitsgrad anzeigt. Rot steht für „nicht sauber“, orange für „fast sauber“ und grün für „sauber“. Hinzu kommt die Heißluftfunktion, bei der Milben, Keime und Bakterien zuversichtlich abgetötet werden. Perfekt bei Pollen-Allergie, Hausstauballergie und Asthma.

Technische Details:

Modell: mit Kabel (4 Meter)

Saugleistung: 400 Watt

Breite: 24,5 Zentimeter

UV-C-Flächendesinfektion, Staubfilter, Luftfilter

Gewicht: 1,6 Kilogramm (sehr leicht)

Wie funktioniert ein Milbensauger?

Verschmutze Kleidung kann man einfach zur Reinigung in die Waschmaschine geben – doch wie sieht es mit großen Textilien wie Matratzen und Polstermöbeln aus? Doch auch hier sammeln sich mehr Bakterien und Mikroorganismen, als du denkst. Mit einem Matratzensauger oder Milbensauger können auch sperrige Textilien tiefengereinigt werden. Je nach Modell kommt eine Kombination aus Vibration, Saugkraft, UV-Licht, Wärme und Filter zum Einsatz. So ist garantiert, dass es auch in den Tiefen der Textilien zur optimalen Reinigung kommt, gleichzeitig alle Schädlinge abgetötet und die gesamten Inhalte sicher aufgefangen werden.

Milbensauger mit Filter
Igitt! Reinigt man seine Matratze mit einem Milbensauger, versteht man erst, wie viel Staub und Unreinheiten sich hier sammeln! Foto: iStock/ Oat_Phawat

Woran erkenne ich einen guten Milbensauger?

  • Saugkraft: Ein guter Matratzensauger hat eine Saugleistung zwischen 300 und 700 Watt. Faustregel: Je mehr Watt, desto höher die Saugstärke.

  • Filter: Ein gutes Filtersystem verhindert, dass ein Staubsauger die Verunreinigung nur aufwirbelt und in die Atemluft abgibt. Hochwertige Sauger verfügen über einen HEPA-Filter (high efficiency particulate air filter), der Schwebepartikel wie Staub, Pollen und selbst Viren und Bakterien einfängt.

  • UV-Licht: Eine integrierte UV-Lampe tötet Bakterien mit UV-Strahlen ab. Idealerweise wird ein UV-C-Licht verwendet.

  • Wärmefunktion: Eine weitere Möglichkeit, Mikroorganismen und Bakterien den Garaus zu machen, ist Wärme. Viele elektrische Textilreiniger machen sich Temperaturen von bis zu 60 Grad zunutze, um Sauberkeit zu garantieren.

  • Handlichkeit: Ein guter Matratzenreiniger sollte gut in der Hand liegen und schnell und leicht zu bedienen sein. Im besten Fall wählst du ein kabelloses Modell aus, um auch schwer zugängliche Stellen flexibel reinigen zu können.

Was ist der Unterschied zwischen Staubsauger und Milbensauger?

Die Unterschiede zwischen einem herkömmlichen Staubsauger und einem Milbensauger sind groß. Ein normales Staubsauggerät wird für die Reinigung von großen Flächen eingesetzt. Dort soll er in erster Linie Staub und Schmutz einfangen. Ein spezieller Anti-Milben-Sauger hingegen fokussiert sich auf Textilien und entstaubt, desinfiziert und tiefenreinigt diese. Dabei werden neben Staub und Schmutz auch Hautschüppchen, Haare, Tierhaare, Milben, Bakterien und Schimmelsporen aufgenommen und beseitigt.