Corona-Dramen

Anna-Carina Woitschack: Keine schöne Zeit! Jetzt kommt die traurige Wahrheit ans Licht

Sängerin Anna-Carina Woitschack hat es gerade auch nicht leicht und spricht jetzt über die besonders schwere Zeit.

Anna-Carina Woitschack
Anna-Carina Woitschack: Vom Pech verfolgt? Foto: IMAGO / Andreas Weihs

Als Schlager-Prinzessin blüht Anna-Carina Woitschack (29) in der Adventszeit eigentlich erst so richtig auf. TV-Shows, Weihnachtsmärkte, Christmas-Konzerte – zum Jahresende erlebt der Schlager traditionell seine Hochphase. In diesem Jahr geht das meiste allerdings an Anna-Carina Woitschack vorbei. Die Frau von Schlagerstar Stefan Mross (46) scheint vom Pech verfolgt.

Mehr spannende Themen:

Anna-Carina Woitschack: Keine schöne Zeit!

Anna-Carinas Pechsträhne begann Anfang November, als sie und ihr Mann an Corona erkrankten. Zwei Wochen Quarantäne aufgrund der Viruserkrankung waren nicht nur psychisch eine Belastung für das Paar. Anna-Carina und Stefan mussten außerdem mehrere Auftritte absagen, darunter zwei auf Weihnachtsmärkten in NRW.

Danach ließ die Blondine ihre Fans auf Instagram wissen: "Es hatte mich auch erwischt und es war keine schöne Zeit! Gesundheit ist einfach das Wichtigste, glaubt mir."

Corona: Weitere Konzerte fallen ins Wasser

Obwohl sich Anna-Carina Woitschack von ihrer Corona-Infektion inzwischen erholt hat, macht Corona ihr weiterhin dicke Striche durch die Rechnung.

So musste die Schlager-Prinzessin ihren Fans vor Kurzem mitteilen, dass das Konzert "Anna Carina & Friends" am 1. Dezember verschoben werden muss – schon wieder! Die Show hätte ursprünglich bereits am 17. November 2021 stattfinden sollen, also genau in der Zeit, in der Anna-Carina und Stefan in Corona-Quarantäne waren. Aufgrund der dramatischen Infektionszahlen in Bayern kann die Show in Burgau nun erneut nicht stattfinden. Eine riesige Enttäuschung für Anna-Carina Woitschack und ihre Fans!

Ein Nachhol-Termin für "Anna Carina & Friends" ist noch nicht bekannt.

Lichtblick? Tournee findet (vielleicht) statt

Ein wenig Bühnenluft durfte Anna-Carina Woitschack in den vergangenen Tagen allerdings trotz Corona schnuppern. Die Musikerin genoss ihren Auftritt in Florian Silbereisens ARD-Show "Das Adventsfest der 100.000 Lichter" in vollen Zügen. Ihre Performance von "Leise rieselt der Schnee" war zweifelsohne wundervoll – das absolute Highlight der Show allerdings war ein anderer Gast.

Wenn Anna-Carina Woitschack Glück hat, dann wird "Das Adventsfest der 100.000 Lichter" nicht die letzte Show zur Weihnachtszeit gewesen sein. Nach aktuellem Stand kann ihre Tournee "Klingende Bergweihnacht" in Baden-Württemberg stattfinden. Natürlich nur unter der Voraussetzung, dass Angela Merkel, Olaf Scholz & Co. bei den anstehenden Corona-Beratungen keinen Knallhart-Lockdown beschließen.

Es bleibt spannend für Anna-Carina Woitschack – wie für uns alle.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / Andreas Weihs