Karriereende in Sicht?

Helene Fischer: Jetzt spricht sie über das traurige Aus

Wird Helene Fischer trotz Nachwuchs weiter auf der Bühne stehen oder hängt sie nach der Geburt die Karriere an den Nagel? Jetzt spricht sie Klartext!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Helene Fischer (37) könnte glücklicher nicht sein: Gemeinsam mit Thomas Seitel schwebt sie auf Wolke sieben und erwartet mit ihm schon bald ihr erstes Kind. Und auch ihre Songs gehen in den Charts durch die Decke. Doch wird sie ihre Karriere schon bald an den Nagel hängen, um mit ihren Liebsten das neugewonnene Familienglück zu genießen?

Auch interessant:

Karriereende nach Schwangerschaft? Helene Fischer spricht Klartext

In wenigen Wochen ist es so weit, dann erblickt das Baby von Helene Fischer und Thomas Seitel das Licht der Welt. Gewiss ist eines: Nach der Geburt werden die zwei Turteltäubchen mit Sicherheit erst einmal die Zeit zu dritt als kleine Familie genießen.

Doch wie geht es danach mit Helene Fischer weiter? Kehrt die Schlager-Queen zurück auf die Bühne oder hängt sie nach Geburt und Mutterschutz gar ihre Musik-Karriere an den Nagel, um nur noch Mutter zu sein und ein Leben fernab von Rampenlicht und Presseschlachten zu führen?

Grundsätzlich besteht für Fans der Schlager-Queen erst einmal kein Grund zur Sorge. "Ich kann mir ein Leben ohne Musik, Bühne und Verbindung zum Publikum nicht vorstellen", ist sich Helene Fischer.

Karriereende bei Helene Fischer in Sicht: Wann ist es so weit?

Gäbe es da nicht ein kleines Aber! "Ich glaube trotzdem, dass ich den Moment nicht verpassen werde, in dem ich sage: Jetzt reicht’s langsam", so Helene Fischer im Interview mit der "Zeit". Denn seien wir mal ehrlich, auch ein Superstar wie sie es ist kann nicht ewig auf der Bühne stehen.

Wann es allerdings so weit sein könnte, lässt sie allerdings offen. Bis dahin heißt es also zurücklehnen, Augen schließen und einfach ihre Musik genießen!

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: STAR-MEDIA/IMAGO