Babynamen

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen

Den richtigen Kindernamen zu finden ist gar nicht mal so einfach. Manchmal muss man sich da sogar von der Vergangenheit inspirieren lassen. Deshalb kommen jetzt die schönsten mittelalterlichen Namen für Jungen und Mädchen!

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(1/45) SbytovaMN/iStock

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen

Ein Baby ist im Anmarsch und du und dein Partner könnt euch einfach nicht für einen Namen entscheiden? 

Dann ist es vielleicht an der Zeit, mal einen Blick in die Vergangenheit zu werfen. Im Mittelalter waren einige wunderschöne Namen weit verbreitet, die auch heute noch als perfekte Babynamen herhalten! In unserer Bildergalerie findest du die schönsten und beliebtesten Jungen- und Mädchennamen aus dem hohen Mittelalter. 

Aber warum waren diese Namen eigentlich so beliebt und welche Bedeutung haben sie? 

 

 

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(2/45) iStock/Ponomariova_Maria/Redaktion Wunderweib

Mittelalterliche Vornamen für Mädchen: Agnes

Der weibliche Vorname Agnes bedeutet "Die Keusche".

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(3/45) iStock/LinaVolchonok/Redaktion Wunderweib

Mittelalterliche Namen für Jungs: Arnold

Der mittelalterliche Jungenname Arnold bedeutet so viel wie "Der herrschende Adler".

 

Geschlechtsneutrale Namen: Die schönsten Unixsex-Namen für Mädchen UND Jungen

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(4/45) iStock/Ponomariova_Maria/Redaktion Wunderweib

Mittelalterliche Namen für Mädchen: Brigitte

Der Vorname Brigitte bedeutet "Die Erhabene".

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(5/45) iStock/LinaVolchonok/Redaktion Wunderweib

Namen aus dem Mittelalter für Jungen: Benjamin

Der mittelalterliche Name Benjamin bedeutet "Glückskind".

 

Die schönsten Babynamen für Mädchen und Jungen 2021

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(6/45) iStock/Ponomariova_Maria/Redaktion Wunderweib

Babynamen aus dem Mittelalter: Cecilia

Der schöne Mädchenname Cecilia war im Mittelalter ein weitverbreiteter Heiligenname und bedeutet "Die Blinde".

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(7/45) iStock/LinaVolchonok/Redaktion Wunderweib

Mittelalternamen für Jungs: Carl

Der Name Carl bedeutet "Der Mann".

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(8/45) iStock/Ponomariova_Maria/Redaktion Wunderweib

Mittelalterliche Namen für Mädchen: Dorothea

Der Mädchenname Dorothea bedeutet "Gottesgeschenk".

 

Biblische Vornamen: Unsere Favoriten für Mädchen und Jungen

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(9/45) iStock/LinaVolchonok/Redaktion Wunderweib

Mittelalterliche Kindernamen für Jungs: David

Auch Jahrhunderte später ist der Jungenname David immer noch sehr beliebt bei werdenden Eltern. Kein Wunder, denn er bedeutet "Der Geliebte."

 

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(10/45) iStock/Ponomariova_Maria/Redaktion Wunderweib

Mädchennamen aus dem Mittelalter: Eleonora

Der schön klingende Mädchenname Eleonora trägt die Bedeutung "Gott ist mein Licht".

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(11/45) iStock/LinaVolchonok/Redaktion Wunderweib

Mittelalterliche Namen für Jungs: Enzio

Enzio ist definitiv ein Name aus dem Mittelalter, den man heutzutage eher selten hört. Er bedeutet so viel wie "Der Hausherr".

 

Seltene Babynamen: 50 vergessene Vornamen, die zu schön sind, um vergessen zu bleiben

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(12/45) iStock/Ponomariova_Maria/Redaktion Wunderweib

Mittelalterliche Namen für Mädchen: Fabiola

Fabiola ist eine weibliche Form von Fabian und bedeutet so viel wie "Die Bohne".

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(13/45) iStock/LinaVolchonok/Redaktion Wunderweib

Männliche Namen aus dem Mittelalter: Florian

Der Jungenname Florian war schon im Mittelalter sehr beliebt und trägt die schöne Bedeutung "Der Blühende".

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(14/45) iStock/Ponomariova_Maria/Redaktion Wunderweib

Beliebte Mädchennamen aus dem Mittelalter: Gerda

Mädchen mit dem mittelalterlichen Namen Gerda wachsen wahrscheinlich mal zu kleinen Beschützerinnen heran.

 

10 schöne kurze Mädchennamen für starke Frauen

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(15/45) iStock/LinaVolchonok/Redaktion Wunderweib

Mittelalterliche Namen: Georg

Der mittelalterliche Name Georg ist inspiriert vom dritten Gesellschaftsstand und bedeutet Landarbeiter oder Bauer.

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(16/45) iStock/Ponomariova_Maria/Redaktion Wunderweib

Mittelalterliche Namen für Mädchen: Hedwig

Der Name Hedwig ist den meisten wohl aus Harry Potter bekannt. Tatsächlich gewann der Mädchenname bereits im Mittelalter an Beliebtheit und bedeutet "Die Kämpferin".

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(17/45) iStock/LinaVolchonok/Redaktion Wunderweib

Mittelalter Namen für Jungs: Hugo

Jungs mit dem mittelalterlichen Namen Hugo sind echte Kopfmenschen. Ihr Name bedeutet nämlich "Der Denkende."

 

Die schönsten Baby-Vornamen für Winter-Kinder

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(18/45) iStock/Ponomariova_Maria/Redaktion Wunderweib

Mädchennamen aus dem Mittelalter: Ida

Ida ist ein absolut beliebter Mädchenname - und das schon seit Jahrhunderten! Die Bedeutung des Namens lautet "Die göttliche Seherin".

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(19/45) iStock/LinaVolchonok/Redaktion Wunderweib

Jungennamen aus dem Mittelalter: Immanuel

Auch der Jungenname Immanuel hat eine christliche Bedeutung: "Gott ist mit uns".

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(20/45) iStock/Ponomariova_Maria/Redaktion Wunderweib

Beliebte Namen aus dem Mittelalter: Johanna

Auch der beliebte Mädchenname Johanna ist bereits seit Jahrhunderten populär und war auch im Mittelalter weitverbreitet. Er bedeutet "Gott ist gnädig".

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(21/45) iStock/LinaVolchonok/Redaktion Wunderweib

Mittelalterliche Namen für Jungs: Jobst

Der männliche Vorname Jobst bedeutet "Der Krieger".

 

Finnische Babynamen: Die schönsten Vornamen für Mädchen und Jungen

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(22/45) iStock/Ponomariova_Maria/Redaktion Wunderweib

Mittelalterliche Namen für Mädchen: Konstanze

Konstanze bedeutet "Die Standhafte" - ein Mädchenname für Powerfrauen.

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(23/45) iStock/LinaVolchonok/Redaktion Wunderweib

Jungennamen aus dem Mittelalter: Kasimir

Jungs mit dem Namen Kasimir halten nicht viel von Streit, denn laut der Bedeutung ihres Namens sind sie echte "Friedensbringer".

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(24/45) iStock/Ponomariova_Maria/Redaktion Wunderweib

Mittelalterliche Mädchennamen: Loretta

Der Mädchenname Loretta bedeutet "Die Lorbeerbekränzte".

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(25/45) iStock/LinaVolchonok/Redaktion Wunderweib

Mittelalter Vornamen für Jungs: Leopold

Leopold bedeutet "Der kühne aus dem Volk" und ist definitiv ein Jungenname, der wie gemacht ist für einen Spitznamen: Leo.

 

So findest du den absolut perfekten Babynamen

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(26/45) iStock/Ponomariova_Maria/Redaktion Wunderweib

Mittelalterliche Vornamen für Mädchen: Mathilde

Mathilde bedeutet "Die mächtige Heldin" und ist damit der perfekte Name für künftige Powerfrauen.

 

10 schöne Mädchennamen mit M

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(27/45) iStock/LinaVolchonok/Redaktion Wunderweib

Beliebte Jungennamen aus dem Mittelalter: Magnus

Wer Magnus heißt ist echt "Der Größte".

 

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(28/45) iStock/Ponomariova_Maria/Redaktion Wunderweib

Mittelalterliche Vornamen für Mädchen: Norma

Norma bedeutet "Die Frau aus dem Norden".

 

Friesische Vornamen: Die schönsten Namen für Jungen und Mädchen

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(29/45) iStock/LinaVolchonok/Redaktion Wunderweib

Mittelalter Jungennamen: Nikolaus

Der Jungenname Nikolaus trägt die Bedeutung "Sieger des Volkes".

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(30/45) iStock/Ponomariova_Maria/Redaktion Wunderweib

Mittelalterliche Namen für Mädchen: Ottilie

Ottilie bedeutet "Die durch Erbgut Mächtige".

 

10 Mädchennamen, die vom Mond inspiriert sind

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(31/45) iStock/LinaVolchonok/Redaktion Wunderweib

Männliche Vornamen aus dem Mittelalter: Olaf

An Beliebtheit gewann der Jungenname Olaf in den letzten Jahren wohl durch den lustigen Schneemann aus "Die Eiskönigin". Im Mittelalter war er ein beliebter Vorname, da er die passende Bedeutung "Der Nachkomme" hat.

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(32/45) iStock/Ponomariova_Maria/Redaktion Wunderweib

Mittelalterliche Namen für Mädchen: Philippa

Der schöne Name Philippa war bereits im Mittelalter ein beliebter Name für "Pferdefreundinnen".

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(33/45) iStock/LinaVolchonok/Redaktion Wunderweib

Beliebte Jungennamen aus dem Mittelalter: Paul

Paul bedeutet "Der Kleine".

 

Zeitlos schöne Babynamen für Mädchen und Jungen

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(34/45) iStock/Ponomariova_Maria/Redaktion Wunderweib

Mittelalter Vornamen für Mädchen: Rebecca

Der Mädchenname Rebecca ist heute, sowie im Mittelalter weitverbreitet gewesen. Er bedeutet "Die Schmeichelnde".

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(35/45) iStock/LinaVolchonok/Redaktion Wunderweib

Mittelalterliche Namen: Robin

Robin bedeutet "Der Ruhmreiche".

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(36/45) iStock/Ponomariova_Maria/Redaktion Wunderweib

Mittelalterliche Vornamen für Mädchen: Selma

Der Name Selma klingt nicht nur schön, sondern bedeutet auch "Die schöne Aussicht".

 

Russische Babynamen: Die schönsten Varianten für Jungen und Mädchen

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(37/45) iStock/LinaVolchonok/Redaktion Wunderweib

Beliebte Jungennamen im Mittelalter: Simon

Simon bedeutet "Der Erhörte".

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(38/45) iStock/Ponomariova_Maria/Redaktion Wunderweib

Mittelalterliche Namen für Mädchen: Thora

Thora bedeutet "Die Göttliche".

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(39/45) iStock/LinaVolchonok/Redaktion Wunderweib

Beliebte Jungennamen im Mittelalter: Tillmann

Auch heutzutage ist der Jungenname Tillmann oder kurz Till höchst beliebt. Er bedeutet "Mann des Volkes".

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(40/45) iStock/Ponomariova_Maria/Redaktion Wunderweib

Weibliche Mittelalter Namen: Ute

Ute bedeutet "Die Besitzende".

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(41/45) iStock/LinaVolchonok/Redaktion Wunderweib

Männliche Mittelalter Vornamen: Ulrich

Der Jungenname Ulrich bedeutet "Mächtiger Erbe".

 

Intelligente Vornamen: Diese Namen tragen besonders schlaue Menschen

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(42/45) iStock/Ponomariova_Maria/Redaktion Wunderweib

Beliebte Mädchennamen aus dem Mittelalter: Veronika

Der mittelalterliche Name Veronika trägt die Bedeutung "Die Siegbringende".

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(43/45) iStock/LinaVolchonok/Redaktion Wunderweib

Mittelalterliche Namen für Jungs: Valentin

Valentin bedeutet "Der Gesunde".

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(44/45) iStock/Ponomariova_Maria/Redaktion Wunderweib

Mittelalterliche Namen für Mädchen: Walburga

Walburga ist ein typischer Mädchenname aus dem Mittelalter und bedeutet "Herrscherin in einer Burg".

 

Italienische Vornamen: Diese 11 Namen sind einfach zu süß

Mittelalterliche Namen: Die schönsten Kindernamen für Jungen und Mädchen
(45/45) iStock/LinaVolchonok/Redaktion Wunderweib

Mittelalterliche Namen für Jungs: Wotan

Wotan bedeutet "Der Inspirierte".

 

Die schönsten Babynamen aus "Game of Thrones"

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Mittelalterliche Namen: Seltene Namen für dein Baby

Manch einer weiß schon seit Jahren, wie er sein Kind nennen möchte, andere sind chronisch unentschlossen und warten bis auf die letzte Minute oder wollen ihren Sprössling auch erstmal kennenlernen, bevor sie sich auf einen Namen festlegen. Sich für einen Namen zu entscheiden kann ganz schön schwer sein, schließlich ist die Auswahl einfach riesig. Wenn du jedoch gerne einen Namen mit Bedeutung haben möchtest, der nicht zu neumodisch klingt, dann haben wir hier die perfekte Inspirationsquelle für dich: Mittelalterliche Namen!

Klingt zunächst vielleicht verwirrend, doch tatsächlich haben sich im Mittelalter einige schöne Namen etabliert, die bis heute nicht an Beliebtheit verloren haben. Andere dagegen sind etwas in Vergessenheit geraten und daher ziemlich selten. Perfekt, wenn dein Kind einen besonderen Namen mit schönem Klang haben soll, statt einem Allerweltsnamen.

Mittelalterliche Namen: Welche Bedeutung haben Vornamen aus dem Mittelalter?

Das Mittelalter reichte vom 5. bis zum 15. Jahrhundert und beschreibt somit eine ziemlich lange Zeitspanne in der europäischen Geschichte. Die Gesellschaft war in drei Stände, dem Klerus (Kirche), dem Adel und den Bauern und Bürgern der wachsenden Städte unterteilt. Dies macht sich auch bei der Namensgebung bemerkbar. Mittelalterliche Namen sind von der Ständegesellschaft inspiriert. Das heißt, dass viele Vornamen, die im Mittelalter weit verbreitet waren, einen kirchlichen Hintergrund haben und inspiriert von Heiligen sind. Andere dagegen sind Ausdruck des hohen Stands des Adels, wie zum Beispiel Adelheid ("Die Edle"). Aber auch der niederste Stand, die Bauern, inspirierten Namen wie zum Beispiel den Jungennamen Georg, der Landarbeiter bedeutet.

Klick dich durch unsere Bildergalerie und lass dich bei der Namensfindung von den schönsten mittelalterlichen Namen für Jungen und Mädchen inspirieren.

Weiterlesen: