Kreative Gastgeschenke selber machen

gastgeschenke selber machen kreise
(1/17) deco&style

"Danke für den tollen Tag!" So können Sie Gastgeschenke selber machen

Danken Sie Ihren Gästen für einen gelungenen Abend - denn auch sie haben maßgeblich zu dem Erfolg beigetragen. Basteln Sie Gastgeschenke für Ihre Freunde.

Gastgeschenke selber machen: Da bist Du platt!

In der runden, flachen Verpackung können Sie ideal kleine, flache Geschenke überreichen: Schokoladentäfelchen, auserlesene Tee-Sorten und und und.

Zeichnen Sie auf ein Papier mit einem Teller als Schablone zwei Kreise und schneiden Sie sie mit einer Musterschere aus. Nähen Sie sie aufeinander, lassen Sie aber ein Loch von wenigen Zentimetern, um die Gastgeschenke durch das Loch einfüllen zu können. Nähen Sie anschließend die Kreise ganz zu.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

gastgeschenke selber machen glaeser
(2/17) deco&style

Gastgeschenke selber machen : Sweets for my sweets

Bereiten Sie für Ihre Gäste kleine Gläser mit Süßigkeiten als Gastgeschenke vor. Die Gläser können Sie mit einem Blumenmotiv auf Papier und etwas doppelseitigem Klebeband ganz leicht individualisieren.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

gastgeschenke selber machen kirschen
(3/17) deco&style

Gastgeschenke selber machen: Cherry Lips

Verzieren Sie kleine unscheinbare Papierschachteln mit roten Kirschlollis und dazu passender Paketschnur. Auf jeden Fall ein Hingucker!

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

gastgeschenke selber machen selbst gebacken
(4/17) deco&style

Gastgeschenke selber machen: Cookie-Umschlag

Haben Sie Kekse gebacken? Teilen Sie sie als kleine, handliche Gastgeschenke mit Ihren Freunden. Einfach etwas Backpapier zurecht schneiden, an den Seiten zusammennähen und einzelne Kekse in die so entstandenen Taschen legen. Passen perfekt in jede Handtasche.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

gastgeschenke selber machen tasche
(5/17) deco&style

Gastgeschenke selber machen: Beutel für Gäste

Leben Sie auf dem Land? Geben Sie Ihren Gästen ein wenig Landleben in Form von Gastgeschenken mit. Peppen Sie ein paar schlichte Stoffbeutel mit Dekobändern auf. Die Mini-Täfelchen, die hier als Namensschilder fungieren, gibt es fertig zu kaufen (zum Beispiel von Tischwerk). In die Beutel tun Sie etwas Gemüse aus dem Garten und selbstgebackenes Brot. Voilà! Ihre Gäste werden begeistert sein!

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

gastgeschenke selber machen schiffchen
(6/17) deco&style

Gastgeschenke selber machen: Schiff ahoi!

Wie süß! Die kleinen Schiffchen können sowohl als Platzkarte dienen, Sie können mit ihnen aber auch kleine Gastgeschenke überreichen.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

gastgeschenke selber machen danke tafeln
(7/17) deco&style

Gastgeschenke selber machen: Tafelfreuden

Besorgen Sie einige Tafeln edle Schokolade und hübschen Sie sie zu Gastgeschenken auf. Zum Beispiel indem Sie sie mit Spitzenservietten umwickeln und mit individualisierten Dankeskarten versehen.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

gastgeschenke selber machen stiefmuetterchen
(8/17) deco&style

Gastgeschenke selber machen: Alles im Rahmen

Was da wohl drin ist? Überraschen Sie Ihre Gäste mit solchen geheimnisvollen Tütchen als Gastgeschenke. Kleine Rahmen aus buntem Fotokarton ausschneiden und auf schlichte Tütchen kleben. Gepresste Veilchen mit einer Klammer als Verschluss anbringen, den Namen des Geschenk-Empfängers eintragen und hübsch bestempeln.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

gastgeschenke selber machen knopf kekse
(9/17) deco&style

Gastgeschenke selber machen: Knopfleiste

Das ist mal was ganz anderes: Knopfkekse als Gastgeschenke! Bereiten Sie einen Grundteig zu (250 g Mehl, 1 gestrichener TL Backpulver, 125 g Butter, 1 Ei (Größe M), 50 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker. Teig halbieren und in eine Hälfte noch 2 EL Kakaopulver zufügen). Stechen Sie kleine Kreise aus, drücken Sie mit einer kleineren Form die kleineren Kreise auf die Knöpfe. Die Löcher stechen Sie mit einem Holzspieß in die noch weichen Knöpfe. Geben Sie dann alles In den vorgeheizten Backofen (200°C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) für 8-10 Minuten.

Beim Verpacken der Knopf -Gastgeschenke sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ob in kleinen Päckchen oder als Bündel - probieren Sie sich aus.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

gastgeschenke selber machen stiefmuetterchen platz
(10/17) deco&style

Gastgeschenke selber machen: Stiefmütterchen

Da haben Ihre Gäste sogar länger was von. Schlagen Sie einen kleinen Blumentopf - hier Stiefmütterchen - in Geschenkpapier ein und verzieren Sie ihn mit einem Dekoband und Namensschild.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

gastgeschenke selber machen brot
(11/17) deco&style

Gastgeschenke selber machen: Bäckermeister

Auch selbstgebackenes Brot kann ein super Gastgeschenk sein - zum Beispiel nach einem gemeinsamen Brunch . Denn irgendwann im Laufe des - nach dem Brunch - noch jungen Tages kommt der Hunger ja wieder. Und da kommt das Brot dann sehr gelegen.

Wenn Sie dann noch ein paar Stoffreste da haben, können Sie das Brot auch noch dekorativ verpacken.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

gastgeschenke selber machen kruemelmonster
(12/17) deco&style

Gastgeschenke selber machen: Krümelmonster

Gastgeschenke für Ihre Krümelmonster-Freunde: Cellophantüten mit selbstgebackenen Keksen befüllen. Tonpapier so zurecht schneiden, dass es oben über die Tüte geknickt werden kann. Mit einem Bordürenstanzer ein Muster ins Papier stanzen. Das Papier über die Tüte knicken. Mit einem Locher Schleifenlöcher durch die Tüten und das Papier stanzen und die Schleife durchziehen.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

gastgeschenke selber machen blumen
(13/17) deco&style

Gastgeschenke selber machen: Vielen Dank für die Blumen

Schlicht und schön. Formen Sie aus festem Papier Tüten . Malen (oder stempeln) Sie ein Banner auf anderes Papier, beschriften Sie es und kleben Sie es auf die Tüte. Geben Sie nun Blumen (hier: Nelken) in die Tüte und überreichen Sie sie als Gastgeschenke an Ihre Gäste.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

gastgeschenke selber machen tueten
(14/17) deco&style

Gastgeschenke selber machen: Waffeltasche

Eine Tasche voller Leckereien als Dankeschön für einen schönen Abend: Bekleben Sie einfach Papiertüten mit Tortenspitze in verschiedenen Farben und Größen.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

gastgeschenke selber machen flaschen
(15/17) deco&style

Gastgeschenke selber machen: Warm einpacken

Haben Sie noch einen alten Wollpullover , den Sie nicht mehr brauchen? Dann basteln Sie doch ein paar schöne Gastgeschenke aus ihm. Trennen Sie die Ärmel ab, nähen Sie jeweils die Schnittkanten zusammen und geben Sie Weinflaschen als Gastegeschenke hinein. Schleife drum, fertig.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

gastgeschenke selber machen keks glaeser
(16/17) deco&style

Gastgeschenke selber machen: Keksglas

Falls Sie noch ein paar Marmeladengläser über haben, dann zweckentfremden Sie sie doch. Füllen Sie sie mit Keksen, spannen sie Stoffstücke drüber, umwickeln Sie sie mit Dekoband und geben Sie sie als Gastgeschenke Ihren Gästen mit.

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter

gastgeschenke selber machen keks buendel
(17/17) deco&style

Gastgeschenke selber machen: Stoffsäckchen

Geben Sie Ihren Gästen, bevor Sie sich auf den Heimweg machen, ein wenig Proviant mit. Das versüßt den Heimweg ungemein!

Mehr Deko- und Einrichtungsideen gibt's im WOHNIDEE-Newsletter