Gesund und munter

Lymphdrainage zu Hause: So funktioniert sie

Wenn du eine Lymphdrainage zu Hause vornimmst, tust du deiner Gesundheit etwas Gutes! Wir verraten dir die wichtigsten Tipps und was ein Lymphdrainage-Gerät alles kann!

Lymphdrainage für zu Hause
Wieso extra zum Arzt gehen, wenn du eine Lymphdrainage auch ganz einfach bei dir zu Hause machen kannst? Finde hier die besten Geräte dazu. Foto: iStock/ Group4 Studio

Viele Menschen nutzen Methoden oder Geräte für eine Lymphdrainage zu Hause bereits, um gesund und fit zu bleiben. Die Lymphdrainage hat viele positive Eigenschaften und ist gut für die Venen. Doch was genau ist eine Lymphdrainage und wie funktioniert sie? In diesem Beitrag erklären wir es dir!

Unser Favorit Lymphdrainage-Geräte im Check

Wir haben uns verschiedene Lymphdrainage-Geräte für eine Behandlung zu Hause angeschaut und unseren Favoriten ausgewählt. Das Venen Engel® Gleitwellen-Massage-Gerät ist unsere Nummer eins, wenn es um die Lymphdrainage geht. Es ist ein kompaktes und leistungsstarkes Gerät, das sich für die Behandlung von Schwellungen im Bereich der Beine eignet. Die vier integrierten Gleitwellen erzeugen ein angenehmes Massagegefühl und sorgen für eine effektive Lymphdrainage. Die Beinmanschetten sind mit Luftkammern ausgestattet, die den Blutfluss anregen und so auch gut für die Venen sind. Das Gerät ist leicht zu bedienen, weshalb du damit optimal eine wohltuende Lymphdrainage zu Hause selber machen kannst.

Wie funktioniert eine Lymphdrainage zu Hause?

Die Lymphdrainage ist eine Anwendung, die entweder mit einem Lymphdrainagegerät oder als manuelle Lymphdrainage zu Hause durchgeführt wird. Auf diese Weise wird versucht, den Lymphfluss und die Venen anzuregen. Sie ist also eine effektive Behandlung gegen ein Lymphödem und fördert die Gesundheit.

Wozu dient eine Lymphdrainage?

Eine Lymphdrainage regt mithilfe spezieller Griffe und Massagen die Lymphflüssigkeit an, hilft gegen ein Lipödem und beugt einem Lymphödem vor. Sie findet Anwendung bei Ödemen, Entzündungen und Schwellungen. Auch zur Vorbeugung von Cellulite oder bei Venenleiden können Lymphdrainage-Geräte empfehlenswert sein. Bei der Lymphdrainage zu Hause werden Beine oder Arme in Manschetten massiert. Eine manuelle Lymphdrainage wird dagegen oft in der Therapie von geschulten Masseuren angeboten. Bei dieser Behandlung werden sanfte Massagetechniken angewendet, um die Lymphknoten zu stimulieren und den Abtransport von Wasser aus dem Gewebe anzuregen. Bei einer maschinellen Lymphdrainage für zu Hause wird ebenfalls ein sanfter Druck erzeugt, der denselben Effekt hat.

Die 5 besten Lymphdrainage-Geräte im Überblick

Welches die besten Lymphdrainage-Geräte sind, fragen sich viele Menschen, die an einer lymphatischen Erkrankung leiden. Mit dem richtigen Lymphgerät ist es gar nicht schwer, eine Lymphdrainage selber zu machen. Nachfolgend stellen wir dir die besten Lymphdrainage-Geräte mit Manschetten vor.

Venen Engel - 4 Gleitwellen Massage-Gerät

Das Venen Engel Lymphdrainagegerät ist die perfekte Option für alle, die ein gründliches und entspannendes Massage-Gerät suchen. Mit seinen vier sich überlappenden Luftkissen bietet der Venen Engel eine gleichmäßige und sanfte Massage, die dir sicher guttun wird. Da die maschinelle Lymphdrainage zu Hause mit diesem Gerät schön leise ist, genießt du mit den Beinmanschetten eine besonders ruhige und angenehme Massage.

Die Fakten:

  • Massage-Programme: 1

  • Anzahl überlappender Luftkammern: 4

  • Druck & Zeit individuell einstellbar: Ja

  • Fernbedienung: Nein

  • Lautstärke: 60 dB

  • Anwendungsdauer: Bis 30 Minuten

  • Besonderheiten: Besonders leise, einfache Anwendung, weiteres Zubehör erhältlich

MESIS: Professionelle Drucktherapie Massagegerät

Mit dem MESIS Lymphdrainage-Gerät für zu Hause kannst du eine entspannende Massage erleben, die dazu beiträgt, Muskelverspannungen zu reduzieren, Müdigkeit zu lindern und Entspannung zu fördern. Dank der Sovrex-Technologie verfügen die Beinmanschetten über vier unabhängige Luftkammern, sodass jede Kammer gleichmäßig und ohne Unterbrechung aufgeblasen wird.

Die Fakten:

  • Massage-Programme: 1

  • Anzahl überlappender Luftkammern: 4

  • Druck & Zeit individuell einstellbar: Ja

  • Fernbedienung: Nein

  • Lautstärke: Nicht angegeben

  • Anwendungsdauer: Bis 30 Minuten

  • Besonderheiten: Besondere Sovrex-Technologie, viel Zubehör wie verstellbare Manschetten

I-press4 Lymphdrainage Massage-Gerät

Mit dem hochwertigen I-press Lymphdrainage-Gerät für die Beine behandelst du verschiedene gesundheitliche Probleme. Es ist durch seine Manschetten und sein kompaktes und mobiles Design anwenderfreundlich. Das Gerät ist eine gute Alternative, um eine mechanische Lymphdrainage zu Hause durchzuführen.

Die Fakten:

  • Massage-Programme: 1

  • Anzahl überlappender Luftkammern: 4

  • Druck & Zeit individuell einstellbar: Ja

  • Fernbedienung: Nein

  • Lautstärke: Nicht angegeben

  • Anwendungsdauer: Bis 30 Minuten

  • Besonderheiten: Zertifizierung CE 1984 ISO13485 ISO9001, verstellbare Manschetten

Venenwalker Pro2 Venen-Massagegerät

Der Venenwalker nutzt eine patentierte Wechseldrucktechnologie, um die Beine sanft zu massieren und ein Lymphödem zu reduzieren. Dadurch wird die Durchblutung der Venen verbessert und Schmerzen sowie Schwellungen werden gelindert. Bei regelmäßiger Anwendung können die Beinmanschetten helfen, das Auftreten von Krampfadern, Besenreisern und Wassereinlagerungen zu reduzieren.

Die Fakten:

  • Massage-Programme: 1

  • Anzahl überlappender Luftkammern: 3

  • Druck & Zeit individuell einstellbar: Ja

  • Fernbedienung: Nein

  • Lautstärke: Nicht angegeben

  • Anwendungsdauer: Nicht angegeben

  • Besonderheiten: Apparative Lymphdrainage, Zertifizierung durch TÜV Süd, praktische Transport- und Aufbewahrungstasche

I-press4 Armmanschetten für Lymphdrainage Heimbereich und Massagegerät

Du möchtest mit einer Lymphdrainage zu Hause auch die Arme massieren? Dann kannst du mit dem I-press4 Lymphdrainage-Gerät deine Arme verwöhnen! Die Manschetten sind aus hochwertigen Materialien gefertigt und liegen mit einem verstellbaren Gurt eng am Arm an, sodass sie perfekt sitzen. Es handelt sich hier um Arm-Manschetten – sie können ergänzend zum I-Press 4 Lymphdrainagegerät erworben werden. Mit diesem Massagegerät behandelst du ein Lymphödem am Arm.

Die Fakten:

  • Massage-Programme: 1

  • Anzahl überlappender Luftkammern: 4

  • Druck & Zeit individuell einstellbar: Ja

  • Fernbedienung: Nein

  • Lautstärke: Nicht angegeben

  • Anwendungsdauer: Bis 30 Minuten

  • Besonderheiten: Zertifizierung CE 1984 ISO13485 ISO9001, für den Arm, verstellbare Manschetten

Noch mehr Körperpflege-Tipps:

Was tun bei Schwitzen unter der Brust oder Dehnungsstreifen am Bauch? Wir haben für dich hilfreiche Empfehlungen zusammengestellt:

Wolf gelaufen | Cellulite-Massage | Schwefelseife | Pickel am Kopf | Dehnungsstreifen-Creme | Warmwachs | Rückenmassagegerät | Gesicht straffen

Was benötigt man für eine Lymphdrainage zu Hause?

Für eine Lymphdrainage brauchst du ein geeignetes Massage-Gerät. Auf dem Markt gibt es zahlreiche Geräte, um Krankheiten wie ein Lipödem zu behandeln. Mit der Nutzung von Lymphdrainage-Geräten wird das Risiko von Stauungen und Entzündungen verringert. Welches Modell das richtige ist, hängt von deinen individuellen Bedürfnissen ab. In unserem Vergleich bieten wir dir ein paar gute und zuverlässige Optionen.

Wie funktioniert die Massage mit einem Lymphdrainage-Gerät?

Lymphdrainage-Geräte massieren sanft deine Beine oder Arme, damit überschüssiges Wasser und Gewebsflüssigkeit entfernt werden. Die Geräte erzeugen durch die Vibrationen einen Massageeffekt, der beispielsweise gegen ein Lymphödem, gegen Venenleiden und vieles mehr hilft. Eine genaue Anleitung liegt den Geräten stets bei.

Was ist bei der Lymphdrainage zu Hause zu beachten?

Bevor du mit der Lymphdrainage beginnst, solltest du dich von einem Arzt oder Therapeuten beraten lassen, da nicht jeder Mensch für die Anwendung geeignet ist. Bei einigen besteht das Risiko, dass sich die Schwellungen dadurch sogar verschlimmern. Zudem gibt es auch einige Kontraindikationen wie zum Beispiel Herzrhythmusstörungen, bei denen diese Therapie nicht durchgeführt werden sollte.

Achte außerdem auf folgende Aspekte:

  • Passendes Gerät: Das Lymphdrainagegerät sollte individuell einstellbar und in deiner Größe sein, damit es genau richtig anliegt.

  • Geeignete Kleidung: Trage eine Leggings oder Ähnliches, damit du das Massagegerät ungehindert arbeiten lassen kannst.

  • Ruhiges Umfeld: Die Lymphdrainage zu Hause ist nicht nur für die physische, sondern auch psychische Gesundheit wohltuend. Deshalb solltest du für die Behandlung einen ruhigen Ort finden.

  • Behandlungsdauer: Befolge die Anweisungen des Lymphdrainage-Geräts, um die ideale Behandlungsdauer zu ermitteln.

Wenn du diese Dinge beachtest, steht einer erfolgreichen Lymphdrainage nichts mehr im Wege!

Vor- und Nachteile der apparativen Lymphdrainage

Die Lymphdrainage hat viele positive Eigenschaften. Die Behandlung wirkt sich unter anderem auf das Immunsystem aus und kann so dabei helfen, Krankheiten vorzubeugen. Sie ist auch eine gute Methode, um den Körper nach einem anstrengenden Tag zu entspannen.

Allerdings gibt es auch einige Nachteile, die du beachten solltest. Zum Beispiel ist ein solches Massage-Gerät nicht für Menschen geeignet, die unter Bluthochdruck leiden oder Herzprobleme haben. Auch wenn die Behandlung in der Regel sicher ist, kann es zu Nebenwirkungen wie Schwindel, Übelkeit oder Kopfschmerzen kommen.