Flirten & Verlieben

Urlaubsflirt: Abenteuerliche Romanze oder die ganz große Liebe?

Eine neue Stadt, ein neues Land und eine neue Liebe?! Wieso Urlaubsflirts besonders aufregend sind und ob sich aus ihnen mehr entwickeln kann.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Der lang ersehnte Urlaub, endlich steht er an: Eine Reise ist aufregend. Ob der Urlaub nun Abenteuer und Action verspricht oder ob Entspannung auf dem Programm steht: Eine neue Umgebung und die Freude, dass der Urlaub nun endlich da ist, sind beflügelnd.

Kommen zu dieser Euphorie noch Schmetterlinge im Bauch hinzu? Wie wunderbar! Kein Wunder also, dass ein Flirt im Urlaub noch aufregender ist als in der gewohnten Umgebung. Doch kann sich aus einem Urlaubsflirt auch mehr entwickeln? Hier erfährst du es.

Wieso ein Urlaubsflirt besonders aufregend ist

Es ist offensichtlich: Durch die Stimmung und das gute Gefühl, dass du sowieso in einem Urlaub hast, wird auch ein Urlaubsflirt zu einer unvergesslichen Erfahrung! Besonders ist auch, dass du eine Person anders kennenlernen kannst. Das heißt? Du bist fern ab von deinem Alltag, deinen Sorgen und kannst dich nur auf das Hier und Jetzt konzentrieren.

Sprich, du hast keine Verpflichtungen und jede Menge Zeit für deinen Urlaubsflirt. Das Leben mag leichter und unkomplizierter wirken. Das wiederum wirkt sich gut auf dich und deine Ausstrahlung beim Flirten aus. Die Chancen für eine Romanze stehen also besonders gut.

Du hast Lust auf einen Urlaubsflirt, weißt aber nicht, worauf es beim Flirten ankommt? Diese Flirt-Tipps helfen weiter:

Urlaubsflirt: Tipps für deine Romanze

Du bist im Urlaub und plötzlich triffst du diese eine Person, die dein Herz höherschlagen lässt? Bei einem Urlaubsflirt gibt es einige Aspekte, die du dir bewusst machen solltest. Schließlich ist die Situation anders als bei einem Flirt in deiner normalen Umgebung.

  • Generell solltest du entspannt an einen Urlaubsflirt herangehen. Du hast schließlich Urlaub! Ganz nach dem Motto: Zeit genießen und nicht stressen lassen!

  • Mache dir von vorneherein klar, was du dir von dem Urlaubsflirt versprichst. Geht es dir wirklich nur um einen unverbindlichen Flirt, solltest du das offen kommunizieren. Denn vielleicht erhofft sich die andere Person ja mehr davon?

  • Genieße den Augenblick: Ein Urlaubsflirt ist aufregend und schön! Eine neue Umgebung, keine Alltagssorgen, nur der Moment, den du ganz bewusst genießen kannst und solltest. Wenn du zu viele Gedanken und Sorgen an die Zukunft hast, verpasst du den Moment. Und der hat doch einiges zu bieten!

  • Kommen Gefühle ins Spiel? Wenn du merkst, dass die Person für dich mehr als nur ein Urlaubsflirt ist, solltest du dir dann zum Ende deines Urlaubs dennoch Gedanken machen, wie es für euch weitergehen kann. Wohnt die Person in einem anderen Land, einer anderen Stadt? Wie groß ist eure Entfernung? Kommt eine Fernbeziehung infrage?

Große Liebe? Kann aus einem Urlaubsflirt mehr werden?

Ein Urlaubsflirt ist besonders, gerade weil er weit von deinem Alltag und deinem Leben entfernt ist. Natürlich kannst du deshalb trotzdem nicht ausschließen, dass du dich tatsächlich verliebst. Doch wie geht es dann weiter? Hat dein Urlaubsflirt das Potenzial für eine echte Beziehung?

Versuche zunächst festzustellen, ob ihr beide wirklich zusammenpasst. So ein Urlaubsflirt kann dich schnell auf Wolke sieben schweben lassen. Doch vielleicht solltest du nicht zu viel hineininterpretieren?

Wichtig ist nämlich vor allem, dass ihr und eure Lebensumstände zusammenpassen. Ist das wirklich der Fall und ihr könnt euch eine gemeinsame Zukunft vorstellen, so lohnen sich dann auch mögliche Hindernisse wie die Entfernung.

Um herauszufinden, ob ihr zueinander passt, helfen dir folgende Fragen, die du dir stellen solltest:

Wenn ihr euch für eine gemeinsame Zukunft entscheidet, so solltet ihr natürlich eure Kontaktdaten austauschen und am besten direkt das nächste Treffen vereinbaren. Gerade bei einer Fernbeziehung gibt es einige Hürden, die dann auf euch zukommen werden.

Wohnt ihr zufällig in der gleichen Stadt und habt euch im Urlaub kennengelernt, so ist es schon einfacher! Dennoch gibt es auch hier einiges zu beachten. Denn der Wechsel vom Urlaubsflirt in einer anderen Umgebung hin zum Alltag kann auch ganz schön knifflig sein.

Erst Urlaubsflirt, dann feste Beziehung? Tipps für Fernbeziehung und Alltag

Eine Liebe auf Distanz ist nicht einfach. Schließlich möchte man, wenn man verliebt ist, am liebsten jede freie Minute miteinander verbringen. Hilfreich kann es sein, wenn man in Aussicht hat, dass aus der Fernbeziehung irgendwann auch eine richtige Beziehung werden kann.

Damit die Fernbeziehung funktioniert, solltet ihr noch weitere Aspekte beachten. Welche das sind, liest du hier:

Trefft ihr nach eurem Urlaubsflirt im Alltag aufeinander, solltet ihr vor allem eure Erwartungen anpassen. Im Urlaub und generell in der ersten Flirt- und Verliebtheitsphase ist alles sehr aufregend und rosarot! Im Alltag lässt dieses Gefühl oft nach. Du siehst dann vielleicht auch Seiten des anderen, die dir nicht auf Anhieb zusagen. Deshalb gib dem Ganzen Zeit. Gewöhnt euch aneinander. Eine ernsthafte Beziehung ist nicht immer aufregend und rosarot, dafür werdet ihr einander vertraut und das Gefühl ist ganz besonders schön!

Artikelbild und Social Media: Aja Koska/iStock