Küchen-Klassiker

Würzige Eier in Senfsoße - Omas Rezept

Eier in Senfsoße nach Omas Rezept sind DER Klassiker unter den Hausmannsgerichten. Wir haben das Rezept - und noch ein paar mehr.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Der würzige Dauerbrenner der Hausmannskost - wachsweiche Eier in einer cremigen Senfsoße, wie Oma sie früher mit ihrem Rezept gemacht hat, schmecken allen und wecken Kindheitserinnerungen! Wir lieben das köstliche und einfache Gericht und verraten dir deshalb gleich 12 Rezepte für Eier mit Senfsoße.

Eier in Senfsoße: Rezept von Oma und mehr

Von klassisch vegetarisch mit Salzkartoffeln original nach Omas Rezept, bis hin zu Senfeiern mit Speckwürfeln oder Räucherlachs ist alles dabei. Wenn du die Eier mit Senfsoße mal anders genießen möchtest, musst du unbedingt unser Rezept für verlorene Eier in Senfsoße probieren. Der Clou? Etwas geröstete Pankobrösel als Topping! Das sorgt für einen schönen Knusper. Auch einfach gemacht, aber super lecker: Unser Rezept für panierte Eier in Senfsoße!

Wer immer noch denkt, Omas Rezepte für Senfeier sehen immer gleich (langweilig) aus, der sollte sich bei uns überraschen lassen! Denn wir haben ein einfaches Rezept mit Wow-Effekt für Senfeier im Glas, das den Küchen-Klassiker neu interpretiert. Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen unserer leckeren Eier-in-Senfsoße-Rezepte!

Eier in Senfsoße nach Omas Rezept: Klassisch mit Petersilienkartoffeln

Eier in Senfsoße nach Omas Rezept: Klassisch mit Petersilienkartoffeln
Zubereitungszeit ca. 40 Minuten. Pro Portion ca. 1890 kJ, 450 kcal. E 22 g, F 23 g, KH 36 g Foto: Food & Foto, Hamburg

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g Kartoffeln

  • Salz

  • 1 kleine Zwiebel

  • 30 g Butter oder Margarine

  • 30 g Mehl

  • 250 ml Gemüsebrühe

  • 250 ml Milch

  • 8 Eier (Größe M)

  • 1/2 Bund Petersilie

  • 4–5 EL mittelscharfer Senf

  • Pfeffer

  • 1/2 TL Zucker

Zubereitung:

  1. Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Kartoffeln zugedeckt in wenig kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen.

  2. Zwiebel schälen und fein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten, mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen. Brühe und Milch unter Rühren angießen und aufkochen. Bei schwacher Hitze unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen.

  3. Eier in kochendem Wasser 8–9 Minuten wachsweich kochen. Petersilie waschen, trockenschütteln und hacken. Senf in die Soße rühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

  4. Kartoffeln abgießen und abdampfen lassen. Eier unter kaltem Wasser abschrecken, schälen und halbieren. Salzkartoffeln, Eier und Senfsoße auf Tellern anrichten. Mit Petersilie bestreuen. Dazu schmeckt ein bunter Blattsalat.

Omas Senfeier mit Kartoffeln: Das Rezept mit körnigem Senf

Omas Senfeier mit Kartoffeln: Das Rezept mit körnigem Senf
Zubereitungszeit ca. 50 Minuten. Pro Portion ca. 3440 kJ, 820 kcal. E 26 g, F 59 g, KH 43 g Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g Kartoffeln

  • Salz

  • 8 Eier (Größe M)

  • 100 g Butter

  • 2 EL Mehl

  • 300 ml Milch

  • 300 g Schlagsahne

  • je 1 EL grober und mittelscharfer Senf

  • Pfeffer

  • geriebene Muskatnuss

  • 1 Beet Gartenkresse

Zubereitung:

  1. Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. In Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Eier in Wasser ca. 8 Minuten wachsweich kochen. Butter in einem Topf erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Mit Milch und Sahne unter Rühren ablöschen, aufkochen und ca. 4 Minuten köcheln lassen. Senfsorten einrühren. Soße mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  2. Eier abgießen, abschrecken, abkühlen lassen, pellen und zur Soße geben. Kartoffeln abgießen. Mit Eiern und Senfsoße auf Tellern anrichten. Kresse vom Beet schneiden und darüberstreuen.

Rezept für verlorene Eier in Senfsoße mit Räucherlachs

Rezept für verlorene Eier in Senfsoße mit Räucherlachs
Foto: House of Food

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 EL Essig-Essenz

  • 8 Eier (Größe M)

  • 2 EL mittelscharfer Senf

  • 1 EL flüssiger Honig

  • 2 EL Schmand

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 Beet Gartenkresse

  • 2 EL Butter

  • 100 g Pankobrösel

  • 1 Packung (125 g) Räucherlachs

Zubereitung:

  1. 1 l Wasser in einem Topf aufkochen. Essig-Essenz zufügen. Eier einzeln in eine Tasse aufschlagen und nacheinander in das siedende Wasser gleiten lassen. Bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten garen. Eier mit einer Schaumkelle herausheben und abtropfen lassen. Restliche Eier genauso verarbeiten.

  2. Für die Soße Senf, Honig und Schmand verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Kresse vom Beet schneiden und die Hälfte unter die Soße rühren. Inzwischen Butter in einer großen Pfanne erhitzen, Pankobrösel dazugeben und unter Rühren goldbraun rösten. Pochierte Eier in die Pfanne geben, Lachs darauf verteilen und mit der übrigen Kresse bestreuen.

Senfeier Rezept im Glas - Omas Klassiker mal anders

Senfeier Rezept im Glas - Omas Klassiker mal anders
Foto: House of Food

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Eier (Größe M)

  • 1/2 Bund Lauchzwiebeln

  • 300 g Blattspinat

  • 4 Scheiben Parmaschinken

  • Salz, Pfeffer

  • 1 EL Butter

  • 1 EL Mehl

  • 50 ml Weißwein

  • 100 g Schlagsahne

  • 2 EL Honig-Senf (z.B. von maille)

  • Zucker

  • 1 TL Apfelessig

Zubereitung:

  1. Eier in kochendem Wasser ca. 7 1/2 Minuten köcheln lassen, herausnehmen und unter kalten Wasser abschrecken. Eier pellen und beiseite legen. Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Spinat verlesen.

  2. Schinken in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen, Lauchzwiebeln ins Bratfett geben und ca. 2 Minuten unter Rühren braten, Spinat dazugeben und zusammenfallen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Für die Soße inzwischen Butter in einem Topf schmelzen. Mit Mehl bestäuben und goldgelb anschwitzen. Unter Rühren 200 ml Wasser, Wein und Sahne nach und nach zugießen. Honig-Senf einrühren, aufkochen und 4–5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Essig abschmecken.

  4. Spinatgemüse in Gläser verteilen, Eier darauf verteilen, Soße darin verteilen und mit den Schinkenstreifen belegen.

Eier in Senfsoße: Omas Rezept mit Rote-Bete-Püree

Eier in Senfsoße: Omas Rezept mit Rote-Bete-Püree
Zubereitungszeit ca. 35 Minuten. Pro Portion ca. 2260 kJ, 540 kcal. E 32 g, F 29 g, KH 39 g Foto: Food & Foto, Hamburg

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g mehligkochende Kartoffeln

  • Salz

  • 250 g vakuumierte, gegarte Rote Bete

  • 12 Eier (Größe M)

  • 20 g Butter oder Margarine

  • 20 g Mehl

  • 400 ml Milch

  • 150 ml Gemüsebrühe

  • 2–3 TL grober Senf

  • Pfeffer

  • geriebene Muskatnuss

  • 1 Bio-Zitrone

  • 1 kleine Knoblauchzehe

  • 3–4 Stiele Petersilie

Zubereitung:

  1. Kartoffeln schälen, klein schneiden und in Salzwasser ca. 20 Minuten weich kochen. Rote Bete klein schneiden. Eier in kochendem Salzwasser ca. 9 Minuten kochen.

  2. Fett in einem Topf schmelzen, dann Mehl einrühren, kurz anschwitzen, dann 250 ml Milch und Brühe unter Rühren zugießen. Senf zugeben und unter mehrmaligem Rühren 5-8 Minuten köcheln lassen. Soße mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken.

  3. Eier abgießen, unter kaltem Wasser kurz abschrecken und pellen. Eier in die Soße geben. Für die Gremolata Zitrone heiß waschen, trockenreiben und die Schale dünn abreiben. Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blättchen von 2 Stielen fein hacken. Petersilie, Knoblauch und Zitronenschale vermengen.

  4. 150 ml Milch erhitzen. Kartoffeln abgießen. Rote Bete und Milch zu den Kartoffeln geben und alles zu Püree stampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eier und Püree auf Tellern anrichten. Mit Gremolata bestreuen und mit übrigen Petersilienblättchen garnieren. Dazu schmeckt Salat.

Scharfe Eier mit Senfsoße und Salzkartoffeln

Scharfe Eier mit Senfsoße und Salzkartoffeln
Zubereitungszeit ca. 45 Minuten. Pro Portion ca. 2470 kJ, 590 kcal. E 22 g, F 41 g, KH 32 g Foto: Food & Foto, Hamburg

Zutaten für 4 Personen:

  • 750 g festkochende Kartoffeln

  • Salz

  • 30 g geräucherter durchwachsener Speck in Würfeln

  • 25 g Butter

  • 30 g Mehl

  • 400 ml Gemüsebrühe

  • 200 g Schlagsahne

  • 75 g mittel- oder extrascharfer Senf

  • Pfeffer

  • 1 Prise Zucker

  • 8–10 Eier (Größe M)

  • 3 Stiele Petersilie

  • 1 Bund Schnittlauch

  • 1 Beet Kresse

Zubereitung:

  1. Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 25 Minuten garen. Inzwischen Speck in einem Topf auslassen, herausnehmen, Butter hineingeben und schmelzen. Mit Mehl bestäuben, anschwitzen, nach und nach unter Rühren mit Brühe und Sahne ablöschen. Aufkochen, Senf unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Nochmals aufkochen, Speck unterrühren und warm halten.

  2. Eier in kochendem Wasser 7-8 Minuten garen. Petersilie und Schnittlauch waschen und trocken tupfen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Petersilienblättchen abzupfen und fein hacken. Kresse vom Beet schneiden. Petersilie, Hälfte Schnittlauch und Kresse, bis auf etwas zum Garnieren, in die Soße rühren. Eier abgießen, abschrecken, Schale abziehen. Kartoffeln abgießen. Kartoffeln, Soße und Eier auf Tellern anrichten. Rest Kartoffeln extra dazureichen und mit Rest Schnittlauch bestreuen. Eier mit Kresse garnieren.

Eier in Senfsoße nach Omas Rezept: Mit Kartoffelpüree und Gewürzgurken

Eier in Senfsoße nach Omas Rezept: Mit Kartoffelpüree und Gewürzgurken
Zubereitungszeit ca. 45 Minuten. Pro Portion ca. 2310 kJ, 550 kcal. E 25 g, F 32 g, KH 39 g Foto: Food & Foto, Hamburg

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g Kartoffeln

  • Salz

  • 1 kleine Zwiebel

  • 60 g Butter oder Margarine

  • 30 g Mehl

  • 250 ml Gemüsebrühe

  • 450 ml Milch

  • 4–5 EL körniger Senf

  • Pfeffer

  • Zucker

  • 8 Eier (Größe M)

  • geriebene Muskatnuss

  • 200 g Cornichons

  • Petersilie zum Garnieren

Zubereitung:

  1. Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Kartoffeln zugedeckt in wenig kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen.

  2. Zwiebel schälen und fein würfeln. 30 g Fett in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten, mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen. Brühe und 250 ml Milch unter Rühren angießen und aufkochen. Bei schwacher Hitze unter Rühren 4–5 Minuten köcheln lassen. Senf in die Soße rühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

  3. Eier in kochendem Wasser 8–9 Minuten wachsweich kochen. 200 ml Milch und 30 g Fett in einem Topf erhitzen. Mit Muskat und Salz würzen. Kartoffeln abgießen und zur Milch geben. Mit einem Kartoffelstampfer zu einem cremigen Püree stampfen. Mit Salz, Muskat und Pfeffer abschmecken. Eier unter kaltem Wasser abschrecken, schälen und halbieren. Kartoffelpüree, Eier und Senfsoße auf Tellern anrichten. Mit Cornichons und Petersilie bestreuen.

Rezept für Senfeier mit Kapern nach Omas Art

Rezept für Senfeier mit Kapern nach Omas Art
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten. Pro Portion ca. 1970 kJ, 470 kcal. E 24 g, F 26 g, KH 33 g Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Kartoffeln

  • Salz

  • 8 Eier (Größe M)

  • 4 EL Butter

  • 2 EL Mehl

  • 300 ml Gemüsebrühe

  • 300 g Schlagsahne

  • 3 EL mittelscharfer Senf

  • 6 EL Kapern (Glas)

  • Pfeffer

  • 1 Prise Zucker

  • 1 Beet Kresse

Zubereitung:

  1. Kartoffeln schälen. In Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Eier in Wasser ca. 7 Minuten wachsweich kochen. Inzwischen Butter erhitzen. Mehl zufügen und anschwitzen. Mit Brühe und Sahne ablöschen, aufkochen und unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen. Senf und Kapern unterrühren. Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

  2. Eier abgießen, abschrecken, abkühlen lassen, pellen und evtl. halbieren. Kartoffeln abgießen. Mit Eiern und Kapern-Senf-Soße auf Tellern anrichten. Kresse vom Beet schneiden und darüberstreuen.

Senfeier à la Stroganoff: Das Genießer-Rezept

Senfeier a la Stroganoff: Das Genießer-Rezept
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten. Pro Portion ca. 2220 kJ, 530 kcal. E 20 g, F 33 g, KH 35 g Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Zutaten für 4 Personen:

  • 750 g Kartoffeln

  • Salz

  • 300 g Champignons

  • 1 Zwiebel

  • 125 g geröstete Paprika (Glas)

  • 75 g Gewürzgurken

  • 8 Eier (Größe M)

  • 30 g Butter oder Margarine

  • Pfeffer

  • 25 g Mehl

  • 200 g Schlagsahne

  • 300 ml Gemüsebrühe

  • 1–2 Stiele Petersilie

  • 2-3 EL körniger Senf

  • 1 EL Kapern

  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Champignons waschen, putzen und halbieren. Zwiebel schälen und fein würfeln. Paprika abtropfen lassen und klein schneiden. Gurken längs halbieren und in Scheiben schneiden. Eier ca. 9 Minuten hart kochen.

  2. Fett erhitzen. Zwiebeln und Champignons darin anbraten. Mit Mehl bestäuben. Sahne und Brühe unter ständigem Rühren zufügen und bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.

  3. Eier kalt abschrecken, pellen und halbieren. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen in Streifen schneiden. Kartoffeln abgießen. Senf, Paprika, Gurken und Kapern in die Soße rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln und Eihälften mit der Soße servieren und mit Petersilie bestreuen.

Omas Eier mit Senfsoße und Petersilienreis

Omas Eier mit Senfsoße und Petersilienreis
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten. Pro Portion ca. 2940 kJ, 700 kcal. E 20 g, F 36 g, KH 69 g Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Zutaten für 4 Personen:

  • 200 g Langkornreis

  • Salz

  • 4 Eier (Größe M)

  • 2 EL Butter

  • 1 EL Mehl

  • 250 ml Gemüsebrühe

  • 250 g Schlagsahne

  • 2 EL Senf

  • Pfeffer

  • 300 g Möhren

  • 1 Bund Petersilie

  • 200 g tiefgefrorene Erbsen

Zubereitung:

  1. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Eier in Wasser ca. 6 Minuten kochen. Inzwischen 1 EL Butter schmelzen. Mehl darin anschwitzen. Mit Brühe und Sahne ablöschen, aufkochen. Senf einrühren und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  2. Eier abgießen, abschrecken und abkühlen lassen. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Petersilie waschen und trockenschütteln. Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. 1 EL Butter erhitzen. Möhren und Erbsen darin ca. 5 Minuten dünsten. Mit Salz würzen. Das Gemüse unter die Senfsoße rühren. Hälfte gehackte Petersilie unterrühren.

  3. Eier pellen, sechsteln und vorsichtig unter die Soße heben. Reis abgießen, mit übriger Petersilie mischen. Eierragout und Petersilienreis auf Tellern anrichten.

Eier in Senf-Rauke-Soße zu Kartoffelpüree

Eier in Senf-Rauke-Soße zu Kartoffelpüree
Zubereitungszeit ca. 45 Minuten. Pro Portion ca. 2180 kJ, 520 kcal. E 26 g, F 28 g, KH 39 g Foto: Food & Foto, Hamburg

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 g mehligkochende Kartoffeln

  • Salz

  • 8 Eier (Größe M)

  • 2 Bund Rauke

  • 4 EL Butter oder Margarine

  • 2 EL Mehl

  • 150 ml Gemüsebrühe

  • 650 ml Milch

  • 2–3 EL mittelscharfer Senf

  • Pfeffer

  • Zucker

  • 1–2 TL Zitronensaft

  • geriebene Muskatnuss

Zubereitung:

  1. Kartoffeln schälen, waschen, vierteln. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Eier in kochendem Wasser ca. 10 Minuten garen, kalt abschrecken, pellen und halbieren.

  2. Rauke putzen, waschen, abtropfen lassen und, bis auf einige zum Garnieren hacken. 2 EL Fett in einem großen Topf schmelzen. Mehl einrühren und anschwitzen. Mit Brühe und 450 ml Milch ablöschen, aufkochen und unter Rühren 1–2 Minuten köcheln. Senf einrühren, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Eier in die Soße geben, darin erwärmen.

  3. Rauke, bis auf etwas zum Bestreuen, einrühren. Kartoffelwasser abgießen. 200 ml Milch und 2 EL Fett zu den Kartoffeln geben und zu Püree stampfen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen. Alles anrichten, mit Rauke bestreuen und garnieren.

Panierte Eier in Senfsoße - Rezept mit Fleischkäse

Panierte Eier in Senfsoße
Zubereitungszeit ca. 40 Minuten. Pro Portion ca. 3570 kJ/850 kcal. E 33 g/F 68 g/KH 24 g. Foto: Pretscher, City Food & Foto, Hamburg

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Scheibe Toastbrot (ca. 40 g)

  • 40 g Parmesankäse

  • 250 g Broccoli

  • Salz

  • 400 g Fleischkäse

  • 1 Bund Lauchzwiebeln

  • 5 Eier (Größe M)

  • 50 g Butter oder Margarine

  • 50 g Mehl

  • 250 g Schlagsahne

  • 1 TL Gemüsebrühe (Instant)

  • Salz

  • Pfeffer

  • einige Spritzer Zitronensaft

  • 3 EL mittelscharfer Senf

  • 1 EL Butterschmalz

  • 1 Bund Majoran

Zubereitung:

  1. Toastbrot entrinden. Brot und Parmesan im Universalzerkleinerer fein mahlen.

  2. Broccoli in Röschen teilen, waschen und trocken tupfen. In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Broccoli herausnehmen und abtropfen lassen. 250 ml Garwasser abmessen. Fleischkäse in mundgerechte Streifen schneiden. Lauchzwiebel putzen, waschen, trocken tupfen und in feine Ringe schneiden. 4 Eier in kochendem Wasser 9 Minuten kochen.

  3. Inzwischen 30 g Fett in einem Topf erhitzen. Lauchzwiebeln darin glasig dünsten. Mit 30 g Mehl bestäuben und anschwitzen. Unter Rühren mit Garwasser und Schlagsahne ablöschen. Gemüsebrühe einrühren. Aufkochen und 1 Minute köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Senf einrühren. Eier unter kaltem Wasser abschrecken und pellen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Fleischkäse darin rundherum goldbraun braten. Broccoli und Fleischkäse in die Soße geben und darin erwärmen.

  4. Inzwischen 1 Ei verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Eier zunächst in 20 g Mehl, dann in verquirltem Ei und anschließend in Toast-Parmesan-Masse wälzen. 20 g Fett in einer Pfanne erhitzen und Eier darin rundherum goldbraun braten. Majoran, bis auf etwas zum Garnieren, waschen und trocken tupfen. Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. In die Soße geben und unterheben. Ragout in Schälchen anrichten und Eier darauf setzen. Mit restlichem Majoran garniert servieren.

Artikelbild und Social Media: Food & Foto, Hamburg