Einfach, lecker & gut

Einfache Pie-Rezepte in herzhaft und süß

Pies gibt es in allen möglichen Variationen. Ob süßen Apple Pie oder herzhaften Gemüse-Pie, es gibt für jede Leckerei ein Rezept und wir haben sie alle! Also ran an unsere Pie-Rezepte und genieße sie alle. 

1 / 5
JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Hast du auch Hunger auf Kuchen oder doch lieber etwas Herzhaftes? Dann ist ein Pie genau das Richtige für dich. Denn diese Leckerei kann man nicht nur süß genießen und weil es so viele leckere Pie-Rezepte gibt, haben wir sie gesammelt. Jede Saison hat ihre Obst- sowie Gemüse-Sorten, egal worauf du dann Lust hast, bei uns findest du das passende Rezept. Das Beste: Du kannst sie als Dessert, Beilage oder wie eine Quiche als Hauptgang genießen. Mini-Pies machen sich hingegen super beim Picknick oder auf dem Buffet.

Unsere Serie starten wir mit einem Rezept für Gemüse-Pie, für süße und weitere herzhafte Pie-Rezepte klick dich einfach durch. Doch zunächst klären wir erst einmal die Frage, was ein Pie so besonders macht.

Comfort Food: Wenn Essen glücklich macht

Was ist ein Pie?

Eigentlich heißt Pie im deutschen eigentlich einfach nur Kuchen. Doch es handelt sich dabei um eine ganz spezielle Art, denn um einen Pie handelt es sich um einen Kuchen, bei dem eine leckere Füllung von einem Teigmantel umhüllt ist, ähnlich wie bei einem gedeckten Apfelkuchen.

Dabei kann ein Pie vielfältig gefüllt werden und muss definitiv nicht immer süß sein. Denn auch Gemüse oder Fleisch können zu einer leckeren Füllung werden. So ist der Pumpkin Pie, also der mit Kürbis gefüllte Kuchen nicht umsonst sehr beliebt. Andere Klassiker sind der Kirsch oder auch Cherry Pie, der Key Lime Pie, Beeren Pie und der Chicken Pie. Gut, dass wir sie all diese Pie-Rezepte haben.

Crostata: Durch die Jahreszeiten mit dem italienischen Kuchen

Schneller Gemüse Pie: Ein vegetarisches Pie-Rezept

Dieser Gemüse-Pie ist komplett vegetarisch.
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Du brauchst:

  • 250 g weiße Champignons

  • 4 EL Sonnenblumenöl

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 Zwiebel

  • 150 g Baby-Spinat

  • 340 g geröstete Paprika (Glas)

  • 400 g frischer herzhafter Mürbeteig (Kühlregal)

  • 4 Stiele Petersilie

  • 4 Stiele Kerbel

  • 2 Knoblauchzehen

  • 100 g Cheddarkäse

  • 4 Eier

  • 80 ml Schlagsahne

  • geriebene Muskatnuss

  • 3 EL Milch

  • Mehl für die Arbeitsfläche

  • Fett für die Form

So funktioniert es:

  1. Putze die Pilze und schneide sie in dicke Scheiben. Erhitze 3 EL Öl in einer Pfanne und brate die Pilze darin kräftig an, anschließend mit Salz sowie Pfeffer würzen. Nimm die fertigen Pilze aus der Pfanne und stelle sie beiseite.

  2. Schäle die Zwiebel und hacke sie fein. Wasche den Spinat und schleudere ihn trocken. Erhitze 1 EL Öl in einer Pfanne, brate die Zwiebeln darin glasig an. Spinat hinzufügen und alles mit Salz sowie Pfeffer würzen, dann die Pfanne vom Herd nehmen.

  3. Lasse die Paprika gut abtropfen und dann klein würfeln. Rolle den Mürbeteig  auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn aus. Lege mit dem Pie-Teig eine gefettete Tarteform (24 cm Durchmesser) aus. Schneide den überstehenden Teig ab und knete ihn zusammen. Rolle ihn erneut auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund aus (Kreis mit einem  Durchmesser von 28 cm).

  4. Verteile Pilze, Spinat sowie Paprikawürfel auf dem Pie-Boden verteilen.

  5. Wasche die Kräuter, schüttle sie trocken, zupfe die Blätter von den Stielen und hacke sie fein. Knoblauch schälen und hacken, den Käse grob reiben und alles mit drei Eiern vermengen. Schmecke die Masse mit Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss ab und verteile den Guss auf dem Gemüse. Verschließe den Pie mit dem Teig-Kreis, drücke dabei die Teigränder an und schneide mit einem scharfen Messer ein paar dekorative Luftlöcher hinein.

  6. Verquirle 1 Ei mit 3 EL Milch und bepinsle den Gemüse-Pie damit und backe ihn anschließend für 40 bis 45 Minuten im bereits vorgeheizten Ofen (Umluft: 155 °C).

  7. Nimm den fertigen Gemüse-Pie aus dem Ofen, lasse ihn abkühlen und genieße ihn dann als Beilage oder Hauptgericht.

Tipp: Du kannst deinen Mürbeteig mit unserem Rezept auch selber machen.